Fußball | News | Spielberichte

Fußball D1-Jugend: Wambeler SV zieht in die 3. Runde des Kreispokals



Pokalspiel |  Mittwoch, 31.10.2012, gegen BSV Schüren in Schüren | Anstoß: 17.30 Uhr | Ergebnis 5 : 1 (2:0)

Zum heutigen Pokalspiel reisten wir nach Schüren. Wir waren gut drauf und legten auch los wie die Feuerwehr. Bereits in der ersten Spielminute erzielten wir durch Niklas die 1:0 Führung und mit dem nächsten Angriff traf Niklas erneut zum 2:0. Wir setzten uns in der gegnerischen Hälfte fest und alles lief bis dahin nach Plan.

Verletzungsbedingt mussten wir noch im ersten Drittel von Halbzeit 1 wechseln und umstellen. Irgendwie haben wir mit diesem Wechsel auch unsere Zielstrebigkeit und Effektivität ausgewechselt. Wir dominierten weiterhin die Partie, aber vor dem Tor verloren wir die Konzentration oder scheiterten am Keeper der Gastgeber. Gefühlt gingen wir mit einem deutlichen Vorsprung in die Kabine, aber tatsächlich war es „nur“ ein 2:0.

Im zweiten Abschnitt begannen wir mit einer druckvollen Angriffswelle. Nach 9 Minuten zog Lukas W. in den Strafraum und hatte nur noch den Keeper vor sich. Dieser eilte aus seinem Kasten, kam einen Schritt zu spät und legte Lukas. Den fälligen Strafstoß verwandelte Lukas A. zur 3:0 Führung. Es schien alles gelaufen zu sein und wir schalteten einen Gang runter. Die Gastgeber wollten sich allerdings noch nicht geschlagen geben und nutzten eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr zum 3:1 Anschlusstreffer. Das gab ihnen die zweite Luft und die Jungs aus Schüren machten noch einmal Dampf. Es folgten ein paar Angriffsversuche der Heimmannschaft, die uns dann wieder wachrüttelten. Kurz vor Ende der Partie erzielten wir dann noch das 4 und 5:1 durch die Treffer von Maxim und einem Eigentor.

Fazit:

Grundsätzlich war dieser Sieg verdient und nie wirklich gefährdet. Allerdings darf man eine Partie nie zu früh als gewonnen oder aber auch als verloren abschreiben. Glückwunsch Jungs, verdient eine Runde weiter, mal schauen wen uns die Losfee als nächsten Gegner beschert!


Für den Wambeler SV am Ball:

Noah „Katze“ Krutzki, Damjan Ilic, Kevin Ahmed, Toni Barbosa, Maxim Kusurmann, Lukas Arnold, Lukas Winkhaus, Niklas Lusskandl, Jona Rosenstock, Julien Koch und Joshua Hagenow.


Tore für den Wambeler SV:

2x Niklas, Lukas A., Maxim, ET


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Trainieren wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund