Handball | News | Spielberichte | Top-News

Handball Erste Herren: WSV erfolgreich im Nachholspiel gegen DJK Normannia



Handball - Event

Endlich! Der Rückrundenstart ist eingeleutet!

Die Winterpause ist überstanden und unsere Wambeler freuen sich schon darauf wieder in der Liga anzugreifen. Doch vorher gab es noch eine andere Aufgabe zu lösen. Nämlich eines der beiden Nachholspiele aus der Hinrunde zu bestreiten. Der Gegner heute: DJK Normannia Dortmund 2 – bis zum heutigen Anpfiff auf Platz Zwei vor Wambel, die durch zwei Niederlagen in Folge auf den vierten Platz abgerutscht waren.

Unsere Jungs spielten von Anfang an konzentriert auf. Anscheinend wurden die Niederlagen gut verdaut, sodass die Truppe sich befreit in das Spiel begeben konnte. Wambel mit Anwurf und viel Selbstbewusstsein im Angriff. Leider blieben die ersten Angriffe größtenteils ohne Erfolg. Auch wenn die Ansätze stimmten. Zwar wurden hier und da Tore gemacht, jedoch würde das so nicht reichen! Die Chancenverwertung im Rückraum war miserabel. Allerdings war die Defensivleistung sehr sehenswert. Es war für Gegner Normannia nur sehr schwer möglich den Mittelblock von Wambel zu knacken. Von dort aus und über den Kreis ging so gut wie gar nichts! Es war einfach eine herausragende Abwehrleistung unserer Jungs, allen voran Torwart Marc Pralat alias Katze, der seinem Namen alle Ehre machte – eine blitzblanke Leistung. Erfreulich in der Offensive war das spielen über den Kreisläufer. Dies gelang gut und wurde im Verlauf der ersten Hälfte zu einer echten Waffe gegen Normannia.

Mit 7:12 ging es dann in die Halbzeitpause.

Es war ein relativ angenehmer Vorsprung, der aber keinesfalls zu unterschätzen war. Coach Neubürger sprach dieses in der Pause an. Keiner sollte nun die Nerven verlieren. „Es kann immer zu einem Einbruch kommen und der muss vermieden werden!“ Auch die schlechte Chancenverwertung sprach der Trainer an. Er hatte vollkommen recht, denn die Fehlwurfquote lag gefühlt bei 75 %. Alle waren sich einig – das muss sich ändern! Aber auch Lob ließ der Coach nicht aus, wieder musste man ihm Recht geben: „Eine überragende Defensivarbeit bis hierhin! – Weiter so!“

Neu motiviert und gleichzeitig frei von Druck ging es dann in die zweite Hälfte. Unsere Jungs waren durchweg die bessere Mannschaft. Normannia kam nur kurzzeitig auf ein Tor ran. Die übrige Zeit war das Team um Kapitän Sascha Ortmann meist mit drei bis vier Toren voraus. Für den Gegner war nichts mehr zu holen. Die Unparteiischen ließen relativ viel laufen, sodass der Spielfluss nur selten unterbrochen wurde. Dies kam unserer Truppe offensichtlich entgegen, sie haben einen Rhythmus gefunden und diesen bis zum Ende durchgezogen. Alles in allem war der Sieg zu keiner Zeit wirklich gefährdet. Einziger Wermutstropfen: Eine rote Karte seitens Wambel, die nicht hätte sein müssen. Das Endergebnis ist mit 21:27 deutlich, allerdings wäre die Dreißig-Tore-Marke für Wambel zu knacken gewesen.

Sascha Ortmann: „Eine Starke Partie. Für unsere Mannschaft – nach den letzten beiden Spielen – genau das richtige. Ich hätte nichts dagegen, wenn der Rückrundenstart genau so gut verläuft.“ Trainer Claus Neubürger: „Eine riesen Defensivleistung, die Offensive bekommen wir noch in den Griff. Noch wichtiger ist: Wir haben uns zum Anfang der Saison Ziele gesetzt und liegen ganz klar im Soll. Die Saison ist noch lang, aber der Grundstein ist gelegt.“

Das andere Nacholspiel gegen TSG Schüren findet am 10.02.2013 um 10:30 Uhr in der Sporthalle Brackel II statt. Besucher sind willkommen!


Tore für den Wambeler SV:

Andreas Hillebrand (7), Rene Poethig (7), Francisco Guerras-Sanz (5), Sascha Ortmann (3), Christian Berndt (2), Karsten Herzog (2), Khanh Bui (1)


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund