Bildergalerien | Fußball | News | Spielberichte | Top-News

Pokal: E1 unterliegt Urania knapp im kleinen Finale – Viel Kampf, viele Tränen, sehr viel Stolz



Zum heutigen Pokalspiel um Platz 3 + 4 gegen Urania Lütgendortmund reisten wir nach Dorstfeld. Die Zuschauer bekamen ein sehr interessantes und gutes Spiel beider Mannschaften zu sehen. Es ging immer wieder rauf und runter.

Vereinswappen Urania LütgendortmundZum Spiel: Wie gewohnt begannen wir mit einem imponierendem Pressing und erzielten mit einem “Pfund” nach nicht einmal einer Spielminute das 1:0. Die nachfolgenden Minuten dominierten wir weiterhin das Spiel, jedoch ohne etwas Zählbares daraus mitzunehmen. Zur Mitte der ersten Hälfte bekam Lütgendortmund dann immer mehr Zugriff auf’s Spiel und erspielte sich somit auch einige Torchancen. Folglich fiel der verdiente Ausgleich zum 1:1. Die letzten Minuten sollten dann wieder uns gehören, aber Aluminium oder nur ein paar Zentimeter fehlten, um einen weiteren Treffer zu bejubeln.

In Halbzeit 2 ging es ähnlich weiter. Jedoch hatten wir 2 Unkonzentriertheiten im Spiel, die der Gegner eiskalt ausnutzte und wir lagen plötzlich mit 1:3 hinten. Es machte sich ein wenig Unmut breit, aber nach einiger Zeit spielten die Jungs wieder ihr Pressing und versuchten mit aller Macht noch den Anschlusstreffer bzw. den Ausgleich zu erzielen. Leider reichte es nur noch zu einem Tor und  somit verloren wir dieses Spiel mit 2:3.

Kreispokal E-Jugend - Spiel um Platz 3: Wambeler SV - Urania Lütgendortmund

“Seid einfach nur stolz und glücklich ein 2002er des WSV zu sein, ihr habt den Wambeler SV hervorragend repräsentiert!!!”

Fazit:

Ein tolles Spiel beider Mannschaften in einem würdigen Pokalfinale um Platz 3. Leider wurden die Jungs nicht für ihren Einsatz und Engagement belohnt. Trotzdem müssen wir Trainer mal was loslassen:

“Es macht verdammt viel Spaß, so eine Truppe trainieren zu “dürfen”. Der Zusammenhalt und die Kameradschaft ist so was von TOP, da können viele Mannschaften nur von träumen. Weiter so!!!”

Glückwunsch natürlich auch an Urania und danke für dieses faire Spiel, was auch im Vorfeld und nach dem Spiel von beiden Seiten gelebt wurde. So muss das sein….

Und noch etwas: Platz 4 unter allen Dortmundern Vereinen zu erreichen ist eine sensationelle Leistung für einen Vorortclub wie den WSV. Und darauf Jungs könnt ihr stolz sein und wir sind es auch. Denn wir bilden unsere Spieler selbst aus, und suchen uns die Jungs nicht Jahr für Jahr zusammen um erfolgreich zu spielen. Seid einfach nur zufrieden und glücklich ein 2002er des WSV zu sein, ihr habt den Wambeler SV hervorragend repräsentiert!!!

Bedanken möchten wir uns natürlich auch bei unseren Fans, welche die Jungs fantastisch unterstützt haben.

Besonderen Dank an Steffi für die tollen Fotos und dem “kleinsten” Fanclub der Welt, unseren Edelfans: Dieter, Stefan und Dominic.


Bildergalerie zu diesem Beitrag:

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund