Fußball | News | Spielberichte

Fußball: C-Jugend beendet Saison in Lindenhorst mit positivem Trend



Gestern waren wir beim TuS Eving-Lindenhorst zu Gast, um dort unser letztes Punktspiel für diese Saison zu bestreiten. Durch die Sonne, die den ganzen Tag auf den Platz schien, die drückende Wärme und den leider fehlenden Wassereimern am Spielfeldrand war schon vorherzusehen, dass dies eine schweißtreibende Angelegenheit werden sollte.

Vereinswappen TuS Eving-LindenhorstDas Spiel, welches für 13:30 Uhr angesetzt war, begann mit einer „kleinen Verzögerung von 30 Minuten“ fast pünktlich. Grund waren die nichtvorhandenen Trikots der Gastgeber. Als der Ball dann endlich rollte, merkte man auch das Lindenhorst nicht umsonst bis kurz vor Schluss um die Meisterschaft mitspielte. Sie machten ordentlich Druck und ließen den Ball schön laufen. Unsere Mannschaft, die heute leider nur aus elf Spielern bestand, da viele für verhindert waren und ein Spieler zum ausgemachten Treffpunkt nicht erschien, hat gegen das Powerplay der Hausherren 25 Minuten sehr gut dagegen gehalten. Sogar mit der einen oder anderen eigenen guten Konterchance. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit bekamen wir dann leider noch den Treffer gegen uns, der sehr unglücklich von der Latte ins Spiel abprallte und für den Nachschuss perfekt lag. Und auch das 2:0 wurde uns noch eingeschenkt. Durch eine kleine Nachlässigkeit der taktischen Zuordnung, wobei man sagen muss, dass bis dahin die Mannschaft die Vorgaben des Trainers klasse umgesetzt hatte.

Endlich war Halbzeit und damit Zeit für eine kleine Abkühlung samt Trikot unter der Dusche, sowie Getränkeaufnahme.

Die fehlenden Auswechselspieler, sowie die erschwerten Bedingungen durch die Hitze, machten den Jungs immer mehr zu schaffen, was sich ab der Mitte der zweiten Halbzeit auf ihre Laufwege auswirkte. Wir bekamen noch drei Treffer zum Endstand von 5:0. An der Stelle ist alles zu dem Spiel gesagt … weiter im Fazit.

Fazit:

Als allererstens möchte ich ein riesen Lob an die Mannschaft aussprechen, die durch die erschwerten Bedingungen, wie fehlende Auswechselspieler, die ganze Zeit bei der Hitze durchgespielt hat und ihr Bestes gegeben hat! Es ist echt schwer bei solchen Verhältnissen konzentriert und vor allem motiviert zu bleiben, um sich immer wieder anzutreiben die schweren und weiten Laufwege abzureißen.

Das nächste Lob geht an die Zusammenarbeit, die sich jetzt immer mehr in der Mannschaft ausbreitet. Statt zu kritisieren, motiviert ihr nun eure Mitspieler, falls mal ein Fehler unterlaufen ist. Ihr helft ihnen und baut sie auf und ihr peitscht euch gegenseitig nach vorne, z.B. nach einem Gegentor. Das sind Situationen, welche eine Mannschaft stark macht und es freut mich, dass ihr langsam wieder von dieser Stärke Gebrauch macht.

JEDER aus dieser Mannschaft hat in den letzten Wochen große Sprünge nach vorne gemacht. Von Miles, der durch seine unglaublichen Paraden uns sehr oft vor größeren Schäden bewahrt hat, über die Abwehr aus Harrish, Enda, Max D. und Robin, die hinten immer öfters den Gegnern den Ball in ausgezeichneten Positionen abgenommen haben und so Gegentore vehinderten, über das Mittelfeld mit Tim, Nick, Yannik, Jannik, Brandon, Luca und Leon die für einen kontrollierten Spielaufbau und mehr Druck nach vorne, sowie mehr Sicherheit nach hinten sorgten, bis hin zum Sturm in dem Max R. und Jerrold viel Wirbel im gegnerischen Strafraum verbreiten.

Jeder aus der Mannschaft der 99er vom Wambeler SV kann stolz auf seine Leistungen sein, die er in den letzten Wochen in den Spielen gezeigt hat. Ihr habt den Meisteraspiranten, wie Brambauer, Nette, Lünen und Lindenhorst, das Leben extrem schwer gemacht und sie teilweise zur Verzweiflung gebracht. Und sogar Punkte gegen den Rivalen aus Scharnhorst geholt.

Wir werden weiter Arbeiten, um in der nächsten Saison vom ersten Spieltag an hellwach zu sein und unsere Chancen zu nutzen.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Trainieren wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund