Fußball | News | Spielberichte | Top-News

Fußball E1-Jugend: “Silber” beim Feldturnier der SF Sölderholz



Am heutigen Samstag waren wir zu unserem ersten Turniereinsatz nach Sölderholz gefahren. Eine machbare Gruppe machte uns von Anfang an zum Favoriten.

In unserer Gruppe spielten wir gegen: Hombrucher SV IV, BSV Fortuna, SG Phönix Eving II, SF Sölderholz, Kirchhörder SC III mit einer Spielzeit von 1 x 10 Minuten.

Spiel 1 gegen Hombruch gewannen wir “nur” mit 2:1, wobei wir hier sehr viele Torchancen nicht genutzt haben und durch den Gegentreffer das Spiel unnötig spannend gemacht haben. Fürs erste Spiel i.O.

Im 2. Spiel gegen BSV Fortuna, legten wir dann auch gleich eine Schippe drauf und gewannen verdient mit 4:0. Eindeutige Sache.

Anschließend ging es gegen Phönix Eving. Auch hier war es eine ganz klare Angelegenheit und wieder ging das Spiel mit 4:0 an uns.

Das 4. Spiel gegen den Gastgeber aus Sölderholz wurde mit 2:0 gewonnen und somit waren wir schon als Gruppenerster für das Halbfinale qualifiziert.

Im letzten Gruppenspiel gegen Kirchhörde wollten wir eigentlich Kräfte sparen, aber immer wieder ging es in Richtung des Gästehüters. Das Spiel ging dann auch mit 4:0 an uns.

Nach den 5 Vorrundenspielen standen wir somit mit 15 Punkten und einem Torverhältnis von 16:1 als Gruppensieger fest und zogen ins Halbfinale ein, wo unsere Freunde vom FC Merkur 07 auf uns warteten. Wir legten los wie die Feuerwehr und erspielten uns eine beruhigende frühe Führung heraus. Spielerisch und kämpferisch unser bestes Spiel an diesem Tag. Verdient gewannen wir auch dieses Halbfinale mit 4:0.

Im Endspiel wartete dann mit dem VfL Hörde der Gruppenerste der Gruppe A auf uns. Unsere Jungs waren völlig übermotiviert und die guten Torchancen konnten leider nicht genutzt werden. Auch der frühe Gegentreffer war völlig überflüssig, da ein kollektiver Tiefschlaf in der 2. Minute für den Führungstreffer der Gäste sorgte. Zwar hatten wir noch 8 Minuten Zeit, aber mit zunehmender Spieldauer wurden wir immer nervöser und verloren somit nicht unverdient mit 0:1.

Fazit:

Leider wieder “nur” Zweiter, was aufgrund der sehr guten Spiele in der Vorrunde und im Halbfinale eigentlich keiner gedacht hätte. Und das sagten nicht nur Wambeler. Trotzdem: Lob für 6 gute bis sehr gute Spiele und einem durchwachsenem Finale. Spielerisch das beste Team an diesem Tag.

Jungs, wir haben noch das ein oder andere Turnier und vielleicht schaffen wir mal den Sprung auf Platz 1. Potential ist auf jeden Fall vorhanden.

 


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund