Fußball | News | Spielberichte

Fußball: F1 mit klarem Sieg im Testspiel gegen SV Brackel 06 III



Endlich rollt der Ball auch in der F-Jugend wieder. Zum heutigen Testspiel gegen die dritte Auswahl vom Nachbarn aus Brackel waren wir schon wieder fast vollzählig. Bevor es morgen zum Turnier nach Unna geht, wollten wir nochmal ein paar Aufstellungen und den “Allgemeinzustand” unserer Truppe beurteilen. Schon beim Aufwärmen sahen wir, dass unsere Jungs heiß auf Fußball waren und es kaum abwarten konnten. Das Wetter meinte es auch gut mit uns und Petrus Schleusen blieben vorerst geschlossen. Unsere E-Jugend hatte anschließend leider weniger Glück mit dem Wetter und auch mit dem Ergebnis.

Vereinswappen SV Brackel 06Wir begannen die Partie sofort mit Vollgas, wobei jedoch das Zusammenspiel am Anfang noch nicht ganz so klappte und es dadurch zu ein paar vergebenen Chancen kam. Die Jungs suchten jedoch immer wieder konsequent den Weg zum gegnerischen Tor und der Wille wurde schnell belohnt. Die Brackeler klärten zu ungenau und immer wieder tauchten wir blitzartig vor dem gegnerischen Gehäuse auf. Hier wurde schön variiert, mal durch beherzte Schüsse aus dem Rückraum aber auch durch uneigennütziges Spiel im 4er. Insgesamt bewies unser Team heute gute Übersicht und wurde mit einem Halbzeitstand von 6:0 belohnt.

In der zweiten Halbzeit wechselten wir kräftig durch und auch zwei Gastspieler unserer F2 sollten kurze Einsatzzeiten bekommen. Der SVB nutzte seine wenigen Chancen jedoch nicht, obwohl wir gerne etwas mehr Arbeit für unseren Keeper gesehen hätten. Nach weiteren sehenswerten Toren durch Heber, Fernschüssen und gutem Zusammenspiel im Strafraum, fand unser Team auch am Spiel über die Flügel Gefallen und setzte den Gegner damit noch mehr unter Druck. Schließlich netzte auch unser Neuzugang verdient und anschließend einer unserer Youngster per knallhartem Volley. Gegen Ende der 2. Hälfte ließen wir unser Team einfach mal spielen, wobei die Positionen nun leider völlig aufgegeben wurden. Der Tordrang der Wambeler Jungs wurde trotzdem mit zwei weiteren Treffern belohnt. Endergebnis 13:0.

Fazit:

Es gab heute nicht allzuviel zu verteidigen gegen einen schwächeren gemischten Jahrgang. Wir konnten jedoch unser Offensivspiel üben und die Jungs fanden Ihre Laufwege relativ schnell und spielten sich vorne gut ein. Wir ließen den Gegner zu keiner Zeit spielen und standen hinten fast immer gut. Die Laufbereitschaft war auch hoch und es sah fast aus, als wenn es heute schon um die Wurst geht. Das Ergebnis fällt jedoch etwas zu hoch aus und ist nicht unbedingt aussagekräftig. Ob wir aus dem Spiel etwas mitnehmen konnten, wird sich morgen in Königsborn zeigen, wo wir auf starke Gegner aus z.B. Hamm, Ahlen und Kaiserau treffen werden. Die Trainer sind in jedem Fall hochzufrieden und beeindruckt von der heutigen Mannschaftsleistung. Da stand ein kompaktes “Team” auf dem Platz, an dem sich so mancher Gegner die Zähne ausbeißen wird.


Für den Wambeler SV am Ball:

Jeyhun, Dayan, Julian, Julien, Justin, Liam, Marc, Marlon, Nico, Nils, sowie Luca und Nigat von der F2.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Spielplan

Nächste Spiele

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund

Fatal error: Call to undefined function wp_kses_allowed_html() in /www/htdocs/w00f1acd/wambeler-sv/wp-content/plugins/cookie-notice/cookie-notice.php on line 894