Fußball | News | Spielberichte

Fußball: D3 überrascht mit klarem Sieg beim Hombrucher SV



Zum ersten Mal hatten wir den Hombrucher SV in unserer Gruppe, dementsprechend freuten wir uns auf das erste Auswärtsspiel an der Deutsch-Luxemburger Straße. Motiviert und in Bestbesetzung versuchten wir sofort konzentriert in das Spiel zu gehen.

Vereinswappen Hombrucher SVFür Verwunderung sorgten wir, da wir mit einer Vierer-Abwehrkette spielten, um den Gegner erst mal abzutasten. Trotzdem gelang uns schon nach 5 Minuten das erste Tor des Spiels, und es sollte nicht das letzte bleiben. In der 12. Minute gelang es uns durch einen Torwartfehler auf 2:0 zu erhöhen. Wahrscheinlich wollten wir in dieser Phase zu viel, so dass sich unsere Abwehrmauer immer weiter nach vorne bewegte und wir durch einen Konter und den daraus entstandenen schönen Lupfer unhaltbar über unserem Schnapper ein Gegentor kassierten. Mit diesem Ergebnis gingen wir in die Pause, in der es eigentlich nur zu besprechen gab, dass alle ihre Positionen weiter spielen sollen und sie nicht leichtsinnig verlassen sollten.

In der zweiten Hälfte erwartete uns ein aggressiv stürmender Gegner, der den Rückstand aufholen wollte. Genau deshalb entstand ein gutes Spiel mit Möglichkeiten auf beiden Seiten. Es dauerte genau acht Minuten bis wir den Bann gebrochen hatten und auf 3:1 erhöhen konnten. Nach dem Tor merkte man den Wambeler Kindern an, dass sie mehr wollten und zeigten es auch auf dem Platz. Im Minutentakt spielten wir uns gute Torchancen heraus und ließen so gut wie keine Kontermöglichkeit mehr zu. So kam es, dass wir durch teilweise richtig schöne Spielzüge in der 40., 42., 47., 49. und 52. Minute zum Endstand von 8:1 unseren höchsten Sieg in dieser noch jungen Saison einfahren konnten. Ein Riesenlob an die Mannschaft, es hat einfach super viel Spaß gemacht euch spielen zu sehen. Wie ihr gekämpft habt, die ganz tolle Abwehrleistung und das teilweise gute Zusammenspiel machen Lust auf mehr. Wir freuen uns schon auf das nächste Topspiel “Zweiter gegen Dritter” in Eving.


Diese drei Punkte holten nach Wambel:

Jan, Thure, Justin K., Justin R., Eda, Cedric, Lauren, Luis, Juri, Luke, Robin und Theo.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund