Fußball | News | Spielberichte | Top-News

Fußball: D2 schlägt Spitzenreiter aus Hörde und klettert an die Tabellenspitze



Der heutige Gast vom Hörder SC kam mit der Empfehlung von 3 Siegen in 3 Spielen und keinem Gegentor zu uns an die Sendstraße. Wir nahmen uns vor, schnell zu pressen und eine frühe Führung herauszuschießen.

Vereinswappen Hörder SCDie Führung sollte auch nicht lange auf sich warten lassen: Nach 5 Minuten erzielten wir das ersehnte Tor, welches uns eigentlich Sicherheit geben sollte. Keine 3 Minuten später erwiesen wir uns allerdings als guter und fairer Gastgeber und verteilten ein Geschenk, welches der HSC zum Ausgleich nutzte. Da der Gast ziemlich hoch verteidigte, haben wir unsere Taktik ein wenig über den Haufen geworfen und einiges mit langen Steckpässen versucht. Unsere schnellen Offensivspieler nutzten dann auch die eine oder andere Kontergelegenheit. Durch ein sensationelles Solo mit einem abschließenden ganz raffinierten Heber gingen wir verdient mit 2:1 in Führung. Wer aber dachte, dass dieses Tor nicht mehr getoppt werden sollte, sah sich getäuscht: Wieder einmal über Außen, Flanke … und mit dem Rücken zum Tor … ein Fallrückzieher wie aus dem Lehrbuch. Klaus Fischer lässt grüßen. Der Ball schlug links unten ein und ALLE auf dem Platz honorierten diesen Angriff und dieses Tor mit Applaus. Mit einem 3:1 zur Halbzeit ging der WSV in die verdiente Pause.

In Halbzeit 2 erwarteten wir einen stürmischen und aggressiven Gegner, der versuchte mit aller Macht den Ausgleich zu erzielen. Ein weiterer Angriff über Außen und ein kluger Rückpass, welcher nur noch über die Linie gedrückt werden musste, bescherte uns eine beruhigende 3-Tore-Führung. Zwar kam der Sport-Club nochmal ran, aber postwendend die Antwort unserer Jungs: Konter und das 5:2 war in trockenen Tüchern.

Fazit:

Verdienter Sieg der 2002er. Spielerisch nicht glänzend, aber kämpferisch i.O. Durch unsere schnelle Offensive wurden immer wieder gefährliche Konter gefahren. Hinten wurde bis auf die zwei Gegentreffer nichts zugelassen. Weitere Aluminium-Treffer verhinderten einen höheren Sieg. Weiterhin ohne Verlustpunkt … Glückwunsch Jungs!


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Events & Termine

  • Zurzeit keine Termine

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund