Fußball | News | Spielberichte

Fußball: F1 ärgert Ligaprimus aus Sölde



Heute traten wir beim vermeintlichen Tabellenführer VfR Sölde an. Verletzungspech, Krankheit, Aushilfe in der E2 und sogar Heldenmut waren die Gründe, warum wir etwas unterbesetzt in dieses für uns wichtige Match gehen mussten. Die gemischte Truppe vom VfR ist gut eingespielt und hat in dieser Saison noch nichts verloren. Dementsprechend gingen wir mit Respekt und hoher Konzentration in die Partie. Nachdem Petrus vor Spielbeginn noch einmal kurz und heftig auf sich aufmerksam machte, wurde das Spiel pünktlich um 11:00 Uhr angepfiffen.

Vereinswappen VfR SöldeIn den ersten Minuten ging es munter hin und her, wobei Sölde aber den etwas besseren Eindruck hinterließ. Mit Tempogegenstößen war auf beiden Seiten nicht viel zu machen, da sowohl Wambel als auch Sölde hinten diszipliniert standen. Beide Teams erspielten sich zwar durchschnittliche Chancen, aber guter Kampfgeist und die sicheren Keeper verhinderten Zählbares. In der 7. Minute konnte sich dann Sölde gut über rechts durchsetzen und erzielte den verdienten Führungstreffer per Flanke > Schuss > Tor. In der 16. Minute wurde eine kurze Unaufmerksamkeit unsererseits dann zum 2:0 Halbzeitstand genutzt.

Unsere Jungs hatten eigentlich nur wenige Fehler gemacht und es gab nichts zu meckern. Da wir den Eindruck hatten, hier heute gut mitspielen zu können, stellten wir etwas an der Offensivschraube und veränderten die Aufstellung geringfügig. Einige Spieler hatten da aber etwas missverstanden und bekamen ein bisschen zu viel Drang zum gegnerischen Tor. So mussten wir relativ zügig Treffer 3 (unnötig) und 4 durch eine Ecke hinnehmen (24./28.). Wie schon oft in der letzten Zeit drehten unsere Superstars leider erst in den letzten 10 Minuten so richtig auf. Das Zusammenspiel klappte jetzt besser und es wurden klarere Pässe gespielt. So kam dann auch mal die eine oder andere Flanke gefährlich vor’s Sölder Gehäuse und Wambel spielte mutiger nach vorn. Dabei machten unsere Verteidiger einen klasse Job und rückten oft schlau nach ohne hinten allzu blank zu stehen. Sölde war jetzt öfter unter starkem Druck im eigenen Strafraum,  so dass es in der 33. Minute zu einem nicht absichtlich verursachten aber unstrittigen Strafstoß kam. Dieser wurde gewohnt abgebrüht verwandelt und der Anschlusstreffer verleihte den Blau-Weißen Flügel. Wambel spielte jetzt ein kämpferisches Pressing und Sölde kam nicht mehr so oft vor unser Tor, wo sich unser Keeper ebenfalls auszeichnen konnte. Mit der 2. Luft wurde dann verdient durch unseren Libero das 2:4 vorbereitet, der zwei Blau-Weiße am linken Pfosten bemerkte, von wo locker eingenetzt werden konnte. Durch konsequentes Spiel nach vorn und in den gegnerischen Strafraum kam es dann nur eine Minute später erneut zu einem Strafstoß, welcher wieder ohne Nerven eiskalt in die Sölder Maschen gejagt wurde. 3:4 und Wambel hatte noch Luft. Leider war nun die Uhr abgelaufen und wir mussten ohne Punkte nach Hause fahren. Aber die zählen bei uns eh noch nichts und alle waren hochzufrieden mit der guten Leistung und der tollen Moral, die heute mal wieder gezeigt wurde.

Fazit:

Diese Partie war wirklich ein Topspiel. Fehler wurden zwar direkt bestraft aber wir haben uns heute nicht viele geleistet. Ballführende Spieler wurden unmittelbar gestört und die Räume gut zu gemacht. Teilweise waren gegnerische Spieler noch zu frei in ihren Aktionsradien, was aber durch guten Kampfgeist und hohe Laufbereitschaft wettgemacht werden konnte. Vielleicht wäre in der ersten Halbzeit etwas mehr drin gewesen aber die Ansage wurde voll erfüllt und wir haben gezeigt, dass wir auch gegen einen technisch guten und eingespielten Gegner mithalten können. Klasse Jungs!


Für den Wambeler SV am Ball:

Jeyhun, Dayan, Julian, Julien, Kieren, Marc, Marlon, Nils.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Spielplan

Nächste Spiele

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund

Fatal error: Call to undefined function wp_kses_allowed_html() in /www/htdocs/w00f1acd/wambeler-sv/wp-content/plugins/cookie-notice/cookie-notice.php on line 894