Fußball | News | Spielberichte

Fußball: U9 startet Finalrundenvorbereitung in Mengede voller Hoffnungen



Heute reiste unsere U9 zum ersten Vorbereitungsspiel nach Mengede. Wir wählten mit Bedacht einen schwierigen Gegner, um die Jungs auf die kommenden Aufgaben in der Gruppe 3 vorzubereiten. Bei leichtem Eisregen und ungemütlichen Temperaturen hieß es um 11:00 Uhr Anstoß im Volksgarten. Man einigte sich auf 2 x 25 Minuten und die Zuschauer sahen eine spannende und technisch hochklassige Partie bei der jede Mannschaft ihre Halbzeit hatte.

Vereinswappen Mengede 08/20Voller Tatendrang starteten unsere Jungs von Anfang an durch und lieferten erste Warnschüsse. Die ersten 10 Minuten gehörten Wambel und es wurde direkt und schnörkellos kombiniert. Unsere Abwehr stand wie ein Bollwerk und brachte die Bälle immer wieder gut ins Spiel. So konnten wir relativ früh mit 1:0 in Führung gehen, mussten jedoch wenig später den Ausgleichstreffer hinnehmen. Dann ging es hin und her aber die Jungs aus Mengede stellten sich immer besser auf uns ein. Nach 25 Minuten stand es trotzdem 3:2 für die Blau-Weißen. Die erste Halbzeit ging klar an Wambel. Besonders erwähnenswert die klasse Leistung unseres Dritttorwartes und der erste Treffer unseres Youngsters.

In der zweiten Halbzeit wurde es dann etwas schwieriger, denn Mengede tauschte Ball und Spieler aus ;-) Aber wir nahmen den Kampf an und hielten gut dagegen. Der Trainer aus Mengede hatte jedoch seine Hausaufgaben gemacht und so wurde von den langen gegnerischen Spielern jetzt unser Torwart unter Beschuss genommen. Hier wurde auf Wambeler Seite oft nicht ausreichend energisch dazwischen gegangen und unser Torwart mit den einschlagenden Geschossen alleingelassen. Die Traumphase hielt leider an und Mengede erschoss sich einen komfortablen Vorsprung. Unsere Jungs bauten dann leider ziemlich ab, konnten aber mit zweiter Luft noch den Anschlusstreffer zum 4:10 erzielen.

Fazit:

Ab Minute 10 mussten wir konditionsbedingt ziemlich oft durchwechseln, da die Jungs wirklich alles gegeben haben. Die zweite Hälfte der ersten Halbzeit konnten wir noch gut mitspielen aber dann kam der Einknick in Halbzeit 2. Leider lief heute fast alles über links, wodurch wir unseren Trumpf auf der rechten Seite nicht voll ausspielen konnten. Hier sind variable Seitenwechsel gefragt, an denen wir jetzt unbedingt arbeiten müssen. Dafür machte unser Neuzugang hinten rechts einen soliden Job und ließ fast nichts zu. Überzeugen konnte auch “Kuba” mit seinem ersten Treffer für den Wambeler Spielverein. Insgesamt gesehen und durch das Fehlen zweier Ballweggrätscher eine solide Leistung von allen.

Nächste Woche steht die F-Jugend vom SC Arminia Ickern auf dem Programm und dann geht es auch schon wieder in die Liga mit dem Derby-Klassiker gegen DJK TuS Körne.


Für den Wambeler SV am Ball:

Bilal, Jeyhun, Dustin, Enes, Julian, Kieren, Kuba, Liam, Marlon, Nico.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund