Fußball | News | Spielberichte | Top-News

Fußball: F1 holt Bronze beim Hallenturnier in Brambauer



Nach dem Marathonturnier in Oberaden am letzten Wochenende gönnten wir uns heute eine Pause beim klein aber stark besetzten Hallenturnier in Brambauer-Lünen. Dort warteten zwei 3er Gruppen mit U9-Mannschaften und gespielt wurde auf kleine Tore je 9 Minuten ohne Halbfinale. Parallel wurde das entsprechende U8-Turnier im gleichen Modus ausgetragen. Die Zuschauer sahen tollen Kinderfußball und eine starke Wambeler U9, die sich nicht ohne Pokal vom Parkett verabschieden wollte. Dies wurde im entscheidenden Gruppenspiel gegen den Kirchhörder SC dann auch deutlich gemacht.


Vereinswappen BV Brambauer-LünenWir durften direkt gegen die starke Truppe des Gastgebers antreten, welche den Ball gut laufen ließ. Auf beiden Seiten gab es nur zwei zwingende Torchancen, obwohl das Spiel häufig in unsere Spielhälfte verlagert wurde. Unsere Verteidiger standen aber brav und sicher, so dass hier keiner so richtig die Oberhand gewann. Der Kampfgeist der Wambeler Jungs wurde allerdings nicht belohnt. Durch einen hart geschossenen Ball kurz vor dem Strafraum, den unser Keeper nicht festhalten konnte, trudelte die Pille doch noch irgendwie ins Tor und brachte den BV mit 1:0 in Führung. Dann liefen wir dem Rückstand nach, kassierten aber trotz offensivem Drang keine Bude mehr. Etwas unglücklich, aber irgendwie auch leistungsgerecht, weil wir vorne zu wenig zusammenspielten. Da Brambauer den Kirchhörder SC schon mit 2:0 abgefertigt hatte, ging es nur noch um Platz 2 in der Gruppe.


Vereinswappen Kirchhörder SCGegen den Kirchhörder SC spielten die Blau-Weißen dann besser zusammen. Kirchhörde kämpfte verbissen und es kam zu einem offenen Schlagabtausch mit guten Chancen auf beiden Seiten. Die Offensive arbeitete leider nicht ganz so gut nach hinten mit, so dass unsere Abwehr oft in Unterzahl agieren musste. Bei einem Gewimmel vor dem Kirchhörder Kasten und 4 Sekunden vor Schluss sahen die Wambeler Fans, welche heute gut Stimmung machten, die Großchance zum Wambeler Siegtreffer. Der Kirchhörder Hüter stand aber genau richtig und konnte die Kugel abwehren. 0:0. Da wir das bessere Torverhältnis hatten, durfte sich der SC vorzeitig verabschieden.


Vereinswappen SF Vatanspor DerneIm Spiel um Platz 3 war die Truppe von Vatanspor Derne unser Gegner. Die Zuschauer sahen direkt nach Anstoß, das schnellste Tor dieses Turniers. Nein, nicht vom Anstoßkreis, sondern innerhalb von 8 Sekunden großartig von Wambel herausgespielt: Nachdem der Ball vom Anstoßkreis nach hinten gelegt wird, kommt direkt ein hummelsmäßiger Pass auf unseren Rechtsaußen, der gedankenschnell in die Mitte auf unseren Stürmer legt. Dieser schiebt emotionslos neben dem Derner Goalie ein. Tolles Tor, perfekt aus der Defensive vorbereitet! Wir ließen uns nicht die Butter vom Brot nehmen und spielten klasse weiter. So fiel durch gute Kombinationen das ebenfalls schön herausgespielte 2:0 durch unseren Rechtsaußen. Die letzten 4 Minuten wechselten wir fast alle Spieler und machten den Sack mit einer standhaften 3er Kette zu. Völlig verdient sicherten wir uns so den drittgrößten Pokal auf diesem Turnier.


Jahrgang 2005 erreicht 3. Platz beim Hallenturnier des BV Brambauer-Lünen - Siegerehrung

Siegerehrung:
1. Platz: BV Brambauer Lünen, 2. Platz: FC Merkur 07, 3. Platz: Wambeler SV, 4. Platz: SF Vatanspor Derne.

Brambauer gewann das Finale mit 2:0 gegen Merkur, die heute etwas wehrlos wirkten. Glückwunsch an die Spieler vom BV zu dem Turniersieg im eigenen Hause.


Jahrgang 2005 erreicht 3. Platz beim Hallenturnier des BV Brambauer-Lünen - Pokalfeier

Am Ende belohnten sich die Jungs dann doch noch verdient mit einem weiteren Pokal.

Fazit:

Sehr viel richtig gemacht heute. Die Jungs berappelten sich nach der ersten Partie, halfen sich auf allen Positionen und lieferten ein tolles Passspiel ab. Unser Zweitkeeper machte ebenfalls eine sehr gute Figur, spielte mit und sorgte stets für einen schnellen Spielaufbau. So bekamen die Wambeler Fans eine tolle Mischung aus Kampf- und Kombinationsfußball zu sehen. Eine erfolgreiche und geschlossene Mannschaftsleistung mit nur einem Gegentor und man spürte ab dem zweiten Spiel das gegenseitige Vertrauen ineinander. Auf und neben dem Platz habt ihr heute einen sehr guten Eindruck hinterlassen, was man von den sich etwas zu wichtig nehmenden Schiedsrichtern leider nicht behaupten kann. Das war F-Jugend und nicht die Bundesliga der Herren! Da sind übertriebene Gesten wie in einem Erwachsenenspiel völlig fehl am Platz und viele Kinder waren verunsichert.


Jahrgang 2005 erreicht 3. Platz beim Hallenturnier des BV Brambauer-Lünen - Teamfoto mit Pokal

Für den Wambeler SV am Ball:
Jeyhun, Enes, Julian, Julien, Lars, Liam, Marc, Marlon, Nico, Nils.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund