Fußball | News | Spielberichte | Top-News

Fußball: D2 geht durch tolle Leistung einen Riesenschritt in Richtung Aufstieg



Zum heutigen absoluten Spitzenspiel reisten wir zum Tabellenzweiten Hörder SC II. Bei hervorragendem Wetter hatten wir uns vorgenommen den null und uns somit weiter abzusetzen. Verwalten können wir eh nicht und so sollte es sein.

Vereinswappen Hörder SCEs waren keine 3 Minuten gespielt, da stand es auch schon 1:0 für den WSV. Nach einem hervorragendem Steckpaß (1000mal im Training geübt) und einem ruhigen überlegtem Torabschluss war der Weg geebnet. Es entwickelte sich eine richtig tolle Meisterschafts-Partie zwischen beiden Mannschaften. Immer wieder ging es rauf und runter. Spielerisch hat man gesehen, dass sich hier die beiden besten Teams in unserer Gruppe gegenüberstehen. Es gab eigentlich nichts zu meckern (aber einer unserer Trainer, wer auch immer, erinnerte ein bisschen an den Dortmunder Trainer).

Mit einem kleinem Chancenplus gingen wir verdient mit der 1:0 Führung in die Pause.

In der Halbzeit wurde den Jungs dann mitgegeben etwas mehr über unsere schnellen Außen zu spielen um den Gegner weiter von unserem Tor fernzuhalten. Etwas überrascht waren wir dann über das sehr körperbetonte Spiel des Gastgebers in Hälfte Zwei. Das konnte uns aber auch nicht davon abhalten weiter Fußball zu spielen: Einmal schütteln, dagegenhalten und so war es….

Es entwickelte sich ein sehr intensives Spiel wo keiner zurückstecken sollte. Mit zunehmender Spieldauer hatten wir unser Vorhaben fast perfekt umgesetzt. Immer wieder ging es über die Außen: Bis auf die Grundlinie vordringen und überlegter Rückpass. So fiel dann auch der zweite Treffer für den WSV. Nach einer Unachtsamkeit bei einem Eckball konnte der Gastgeber nicht unverdient auf 1:2 verkürzen. Wer jetzt meinte unsere Jungs waren geschockt sah sich getäuscht. Eine Kopie des zweiten Treffers war der verdiente Lohn des 3. Tores unserer 2002er. Jetzt war der Drops gelutscht und in der letzten Minute haben wir nach einem TIKI-TAKA-Spielzug den Sack endgültig zugemacht. SIEG!!!

Fazit:

Tolles Spiel beider Mannschaften wobei die individuelle Klasse des WSV den Unterschied ausmachte. Nach 60 Minuten Vollgas-Fußball sahen die Zuschauer einen verdienten Sieger aus dem kleinen Asche-Vorort zu bestaunen. Hut ab vor dieser Leistung, wobei wir heute keinem unserer Jungs einen Vorwurf machen konnten. Im Gegenteil: Jeder hat heute seinen Job gut gemacht.

Nach der kurzen Spielanalyse eine herausragende Szene der Kids: Im Kreis wurde heute unser 6er von allen Jungs nach dem Spiel mit viel Applaus für sein herausragendes Spiel belohnt. So etwas haben wir noch nie gesehen. Tolle Geste der Jungs.

11 Spiele und 11 Siege sprechen für sich. Maximale Punkteausbeute und den Vorsprung auf 6 Punkte ausgebaut. Glückwunsch von den restlos stolzen und zufriedenen Trainern.

P.S. Diesen Sieg widmen wir unserem Edelfan Dieter Buchholz. Kopf hoch und alles erdenklich Gute von “Deiner” Mannschaft. Wir sehen uns auf´m Platz!


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund