Fußball | News | Spielberichte

Fußball: F1 holt volle Punktzahl in Sölderholz



5. Spieltag Finalrunde Gruppe 3. Zu Gast bei den Sportfreunden Sölderholz. Mission: Tabellenführung sichern und trotz einiger Ausfälle gut aussehen. Das Wetter spielte auch mit und wir erlebten einen schönen Frühlingstag bei 22°C. Fast schon etwas zu heiß und unsere Jungs sollten auch gut ins Schwitzen kommen. Der vermeintlich schwache Gegner spielte sehr gut mit und der gegnerische Torwart war etwas größer als gedacht. Nun ja, Wambel nahm die Partie an und spielte von Anfang an tollen Fußball.

Vereinswappen SF SölderholzUnseren ersten Treffer konnten wir schon in der ersten Minute aus zweiter Reihe platzieren. Danach ließen unsere Jungs den Platzverhältnissen entsprechend Ball und Gegner gut laufen. Trotzdem war noch etwas zu wenig Bewegung im Spiel und das 2:0 ließ bis zur 7. Minute auf sich warten, in der unser Stürmer seinen Aufgaben voll gerecht wurde. Nach Wechsel einiger Offensivkräfte wurde dann erneut gepunktet (12.). Danach flaute das Spiel etwas ab, wir ließen aber hinten, dank disziplinierter Ordnung, so gut wie nichts zu. Unsere Tore waren zwar allesamt sehr gut herausgespielt aber die Chancenausbeute hat noch Luft nach oben. Da fehlte es teilweise an Ruhe im Abschluss und Blick für den besser stehenden Mitspieler. Mit einem für den Spielverlauf mageren 3:0 für Wambel ging es dann in die verdiente Pause.

Die ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte gehörten dann den Sportfreunden. Wir mussten viel hinterherlaufen und einige gefährliche Konter klären. Auch unser Keeper bekam jetzt mal was zu tun und konnte sich dabei auszeichnen. Diese Phase überstanden wir aber schadlos, weil leidenschaftlich verteidigt wurde. Dann kamen wir wieder besser ins Spiel und drehten auf. Das 4:0 fiel folgerichtig in Minute 11 durch konsequentes Zusammenspiel und gutem Abschluss. Nur 1 Minute später traf dann auch unser Linksaußen und machte sich so selbst Mut für weitere gute Aktionen. Wambel war jetzt voll am Drücker und gewann fast alle Zweikämpfe. Nur vor dem gegnerischen Gehäuse verließ uns ab und zu noch die Konzentration. In der letzten Minute sahen wir dann aber noch ein sehr schönes Tor durch “Kuba”, nach einem perfekt getimten Pass in den Lauf aus dem Mittelfeld. Klasse gespielt und toll verwandelt. Mit einem verdienten 6:0 Sieg aus unserer Sicht verabschiedeten wir uns dann vom Sportplatz Zur Bergeshöh.

Fazit:

Souveräner Sieg trotz gut kämpfender Gastgeber. Es wurde uns wirklich nicht leicht gemacht, da immer sofort Gegenspieler zur Stelle waren. Insofern auch ein Kompliment an die Jungs aus Sölderholz. Wir waren aber einfach etwas bissiger und schneller. Auch unsere Abwehr stand meistens goldrichtig und ließ hinten nicht viel zu. Nächste Woche beim Derby gegen Scharnhorst müssen wir jedoch noch etwas mehr zeigen, um erfolgreich zu sein. Vor heimischer Kulisse und mit viel Selbstbewusstsein aus den letzten Spielen sollte das keine unlösbare Aufgabe werden.


Für den Wambeler SV am Ball:

Dustin, Enes, Julian, Julien, Justin, Kieren, Lars, Liam, Marc, Nico, Nils.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund