Bildergalerien | Fußball | News | Spielberichte

Fußball C1/U15: Wambeler Jungs siegen in Schalker Wiege



Zum wiederholten Male trafen wir zum Saisonende in der Glückauf-Kampfbahn auf unsere Freunde von Teutonia Schalke. Für uns war es die Möglichkeit vor der Sommerpause noch mit Zugängen zu testen und die Umstrukturierungen in Abwehr und Angriff auf dem Feld zu sehen. Zu Beginn des Spiels nahmen wir erstmal eine ordentliche Dusche, der Wettergott öffnete seine Pforten und ließ es fröhlich niederprasseln.

Vereinswappen DJK Teutonia SchalkeUnsere Jungs ließen sich jedoch nicht davon beeindrucken und kamen gut in die Partie. Unsere neue Abwehrreihe stand von Anfang an gut und bildete die Basis für ein ordentliches Aufbauspiel. Dieses gestalteten wir spielerisch sehr flexibel, mal durch die Mitte und dann auch wieder über die Flügel. Die Anfangsphase lief relativ ausgeglichen, aber mit dem Unterschied, dass die Gastgeber zum einen ihre Chancen nicht nutzten bzw. diese durch unseren Mann zwischen den Pfosten vereitelt wurden und zum anderen, dass unser Capitano auf der anderen Seite nichts anbrennen ließ und seine Gelegenheiten verwertete. So gingen wir mit einem 2:0 für unser Team in die Pause.

In der zweiten Hälfte haben wir etwas den Faden im Spiel nach vorne verloren und ein paar Konzentrationsfehler schlichen sich ein. Dadurch bauten wir das Heimteam natürlich auf und die Hausherren machten mächtig Druck. Nur selten konnten wir Entlastungsangriffe starten und unsere Abwehr stand unter Dauerbeschuss. Hierdurch ergaben sich zwangsweise Torchancen und die Schalker drehten das Spiel vom 0:2 in ein 3:2. In der Schlussphase der Partie rafften wir uns noch einmal zusammen und legten unsererseits wieder nach. Unser Capitano erzielte den Ausgleich und kurz vor dem Ende nagelte Niklas das Leder aus knapp 17 Metern in das Netz zum 4:3 Siegtreffer für unsere Mannschaft.

Fazit:

Es war ein sehr unterhaltsames und spannendes Spiel. Wir haben heute gesehen, dass in unserem Team viel Potential steckt, allerdings auch noch Luft nach oben ist. Das Trainergespann freut sich auf die Arbeit in der kommenden Zeit, neue Spieler zu integrieren, das Team weiter zu formen und mit dem Faktor „Spaß am Fußball“ die bestmögliche Leistung abzurufen.


Für den Wambeler SV am Ball:

Alex, Leon, Luca, Artur, Matthias, Lukas A., Toni, Lukas W., Gabriel, Niklas, Kevin, Dany.


Tore für den Wambeler SV:

3x Kevin, Niklas.


Bildergalerie zu diesem Beitrag:

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Trainieren wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund