Fußball | News | Spielberichte

Fußball: E2 erledigt Pflicht im Derby – Ab jetzt kommt die Kür



Am fünften Spieltag der Liga trafen wir in unserem 4. Spiel auf die zweite Mannschaft unseres Nachbarvereins aus Scharnhorst. Derbystimmung war garantiert. Die Nuss war aber nicht so hart, wie in der letzten Saison, da die bekannten Vereine in Scharnhorst gegrast haben. Umso stolzer konnte Wambel seine gutgelaunten und eingespielten 2005er präsentieren und wir hoffen, dass diese tolle Truppe noch lange so zusammenbleibt und die Liga rockt.

Vereinswappen SG Alemannia ScharnhorstTrotz sichtbarer Überlegenheit ging es heute gemächlich in die erste Halbzeit. Die Jungs hatten keinen Zug zum Tor und fanden Ihre Mitspieler nicht. In der Defensive ergaben sich einige Unsicherheiten und Nervositäten, die völlig unberechtigt waren. Wie wir es schon öfters erlebten, dauerte es seine Zeit bis alle Spieler in der Partie angekommen waren und wir ließen wieder 2, 3 gute Chancen unbeachtet. Auch die SG fand noch nicht ins Spiel und so ging es erstmal hin und her. Dann erlöste uns unser Heimkehrer nach einem Gestocher im gegnerischen Strafraum mit einem Brachialschuss aus dem Rückraum in den linken Knick. Ab da war der Knoten geplatzt und die Blau-Weißen zeigten mehr Selbstvertrauen und Ballsicherheit. Das Leder lief gut durch die Reihen und es sollte noch 4mal klingeln. Nicht unbemerkt von den Wambeler Fans blieb das 1. Saisontor unseres Allroundspielers auf der rechten Seite. Halbzeitstand 5:0.

Nachdem wir in Halbzeit 1 einen unserer gelassenen und souveränen Innenverteidiger beruhigt zum Kindergeburtstag schicken konnten, musste der Job jetzt “fast” allein vom anderen absolviert werden. Insgesamt war der Zug zum Tor der Defensive heute wieder sehr optimistisch. In den kommenden Spielen gegen ausgebuffte Teams mit Altjahrgängen wird das so nicht funktionieren und den Gegenspielern muss mehr Beachtung geschenkt werden. Nichtsdestotrotz waren wir weiter am Drücker und überstanden einige gefährliche Situationen durch guten Kampfgeist und überragender Laufleistung einiger Spieler. Auch unser Hüter bekam heute etwas zu tun und konnte sich auszeichnen. Wambel spielte weiter überzeugenden Offensivfußball. Gegen einen starken gegnerischen Keeper, der einige gute Schüsse auf’s Tor vereitelte und oft richtig stand, konnte noch 5mal eingenetzt werden. Wambel war oft den einen Schritt schneller und konnte sich durch Ballgewinn im Mittelfeld immer wieder durchsetzen und weitere tolle Chancen herausspielen. In der 35. Minute wurde der verdiente Anschlusstreffer von Scharnhorst erzielt, nachdem wir hinten fast blank überlaufen wurden. Aus solchen Situationen muss man lernen! Mit einem Endstand von 10:1 konnten wir trotzdem durch eine gute mannschaftliche Leistung wieder voll überzeugen.

Fazit:

Bis hierhin haben wir die Pflicht erfüllt und uns beeindruckend mit nur drei Gegentoren in 4 Partien an die Tabellenspitze gespielt. Ab jetzt wird es aber anspruchsvoller und es muss mehr Ordnung und Übersicht geschaffen werden. Ebenso muss die Mannschaft etwas schlauer auf Ballbesitz ausgerichtet werden. Gerade in der “Kick and Rush”-Vorwärtsbewegung muss bei Ballverlust schneller von allen Spielern umgeschaltet werden. Hier wird sich zu oft auf unsere Verteidiger verlassen. Sportlich und technisch haben wir eindeutig das Zeug für schwierigere Aufgaben. Diese Talente gilt es nun taktisch klug auf den Platz zu bringen, um mindestens den Anschluss an den Thron bis zur Winterpause zu halten. Das erklärte Saisonziel ist ein Platz auf dem Treppchen zu ergattern, was uns noch viel Arbeit abverlangen wird.


Für den Wambeler SV am Ball:

Jeyhun, Enes, Julian, Julien, Lars, Liam, Marc, Marian, Marlon, Nico.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Spielplan

Nächste Spiele

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund

Fatal error: Call to undefined function wp_kses_allowed_html() in /www/htdocs/w00f1acd/wambeler-sv/wp-content/plugins/cookie-notice/cookie-notice.php on line 894