Fußball | News | Spielberichte

Fußball U10: Wambel ohne ernsthafte Probleme gegen TV Brechten



Am 9. Spieltag begrüßten wir zu unserem ersten Liga-Heimspiel auf Kunstrasen die E1 vom TV Brechten. Beim Warmmachen zeigten sich unsere kleinen Stars etwas müde und lustlos. Die 3 Punkte sollten aber trotzdem in Wambel bleiben.

Vereinswappen TV BrechtenVon Beginn an bekamen wir die besseren Torchancen und schon nach 90 Sekunden fiel die 1:0 Führung aus dem Nichts. Wir ließen dann jedoch im weiteren Verlauf zu viele klare Dinger liegen. Erst in der 8. Minute wurde unser Stürmer wieder perfekt bedient und konnte einschieben. Dann blieb irgendwie der Hunger aus und der letzte Biss im Strafraum fehlte. Unsere Defensive hatte zwischenzeitlich mit den langen Bällen des Gegners zu kämpfen. Dies wurde aber souverän erledigt und es kam nur zu zwei brenzligen Situationen in der ersten Hälfte. Hier spielte unser Keeper gut mit und agierte als Libero ohne Kompromisse. Mit Schüssen aus der zweiten Reihe war heute nichts zu machen. Brechten hatte einen riesigen Torwart, der alles wegschnappte. So kamen wir erst wieder in der 20. Minute durch Übersicht und schnelles Kombinationsspiel zum 3:0 Halbzeitstand.

Die zweite Halbzeit war dann eine Wiederholung der ersten Spielhälfte. Wieder nach 90 Sekunden der erste Treffer von Wambel aber diesmal nur 4 Minuten später das 5:0. Brechten glänzte dagegen mit Frustfouls und Spiel gegen den Mann. Unsere Jungs blieben aber cool und ließen sich kaum hinreißen. Danke dafür! Etwas müde gelaufen und nicht ganz so passsicher wie gewohnt ließen wir im gegnerischen Strafraum ein paar gute Chancen aus. Der Wille war aber da und wurde auch mit dem 6:0 in der 35. Minute belohnt. Nach einem brachial verwandelten Achter von Brechten legten unsere Jungs noch ‘ne Schüppe drauf und das Kombinieren klappte wieder besser. Hier fehlten dann beim Abschluss Glück und Abgeklärtheit, um einen höheren Sieg zu erreichen. Nachdem unsere Offensivspieler mal Defensivluft schnuppern sollten, fiel der nicht unverdiente 6:2 Anschlusstreffer. Dann war Ende.

Mannschaftsfoto Jahrgang 2005 (Saison 2014/2015)

Die Zuschauer sahen eine durchweg geschlossene Mannschaftsleistung. Der Weg zum Tor wurde dem Gegner heute weitestgehend versperrt.

Fazit:

In weiser Voraussicht auf die kommende englische Woche haben unsere Jungs heute nicht mehr getan als nötig. Wir sahen aber auch tolle Höhepunkte und der Gegner wurde die meiste Zeit souverän von unserem Tor ferngehalten. Insgesamt gesehen muss man sagen, dass heute ALLE gegen den gemischten Jahrgang von Brechten guten Fußball gespielt haben. Weiter so!


Für den Wambeler SV am Ball:

Jeyhun, Enes, Julian, Julien, Lars, Liam, Marc, Marian, Marlon, Nico, Nils.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund