Fußball | News | Spielberichte

Fußball U16: Oranje zeigt in Huckarde Comeback-Qualität in Unterzahl



Nach den spannenden Spielen gegen Brackel, Brambauer und Scharnhorst, bei denen die Jungs vom Oranje-Ballett erstklassige Comeback-Qualitäten gezeigt haben, sollten wir heute wieder ein Spiel sehen, bei dem man den Willen und die Entschlossenheit bei jedem einzelnen von den Augen ablesen konnte.

Vereinswappen SV Westfalia HuckardeIm heutigen Freundschaftsspiel ging es gegen den ungeschlagenen Tabellenführer der Gruppe 2 aus der Kreisliga C: Westfalia Huckarde. Eine Mannschaft die komplett aus 98ern bestand hieß es heute zu ärgern, denn es war klar, dass sie uns vieles abverlangen würden. Erschwerend kam hinzu, dass wir die Partie in Unterzahl bestritten, weil es zu einem Kommunikationsproblem seitens einiger Spieler kam und diese nicht zum Spiel erschienen. Also hieß es für die 10 anwesenden Jungs noch eine Schippe mehr drauf zu legen.

Der Ball wurde um 18:30 Uhr angestoßen und in den ersten 10 Minuten merkte man nichts von unserer Unterzahl. Ganz im Gegenteil, wir erspielten uns die ersten zwei, drei Chancen, welche jedoch nicht genutzt werden konnten. Nach einer knappen Viertelstunde kam dann auch der Gastgeber besser in die Partie und störte unseren Spielaufbau früh, was uns immer weiter in unsere Hälfte drückte. Durch das gegnerische Pressing erspielte sich Huckarde immer wieder Torchancen, die sie dann auch nutzten. In diesen Situationen machten wir es dem Gegner etwas zu leicht, indem wir sie spielen ließen. Auch hier muss man wieder sagen, dass unsere Mannschaft als Einheit gut agierte, die Gegentore jedoch durch unnötige individuelle Fehler gefallen sind, wie schon so häufig in dieser Saison. Ergebnis der 1. Halbzeit: 10 sichtbar angeschlagene Wambeler, eine leere Ersatzbank und 3:0 für den Gastgeber.

In der Halbzeit hieß es jetzt die Minuten nutzen, die kleinen Fehler ansprechen, die gemacht wurden und nochmal an die Ehre appellieren. Das Spiel ging schließlich noch 40 Minuten.

Die zweite Halbzeit begann zügig, wir spielten den Ball nun schneller und gezielter nach vorne, bis ein Spieler von uns an der Mittellinie zu Fall gebracht wurde. Freistoß! Robin trat an, fand Nick in der Spitze, welcher den Ball kurz kontrollierte und aus der Drehung volley ins Netz schoss. Das frühe Anschlusstor war wichtig und es ging weiter. Da wir ohne Stürmer spielten, verpufften viele Angriffe leider zu schnell. Viele … aber nicht alle! In der 73. Minute kombinierten wir uns nach vorne, wo Ayman im Strafraum den Ball bekam und gerade schießen wollte, als ihm ein Gegenspieler von hinten die Beine wegzog. Klarer Elfmeter, so klar, dass kaum ein Gegner mit dem Schiedsrichter diskutierte, welcher an dieser Stelle seinen Job wirklich klasse gemacht hat. Findet man leider nicht so häufig! Nick trat an und drosch die Pille unhaltbar ins Netz. Nur noch 3:2 und noch 7 Minuten zu spielen. Wir erhöhten nun den Druck und erspielten uns in der 79. Minute einen Eckstoß, welcher von Jerrold hoch rein gebracht und von unserem Kapitän Tim verwandelt wurde. Kurze Zeit später war Schluss. Endstand 3:3.

Fazit:

Jungs, heute war es wieder ein Wechselbad der Gefühle. Auf der einen Seite wäre mehr drin gewesen, wenn ihr die Leistung der ersten 10 Minuten und der zweiten Halbzeit mal kontinuierlich spielen, die individuellen Fehler beseitigen, sowie die eine oder andere Torchance mehr nutzen würdet. Auf der anderen Seite stehen natürlich der komplette Altjahrgang gegen den ihr heute gespielt habt, sowie die Unterzahl über 80 Minuten, die ihren Teil dazu beitragen, dass das Remis höher zu bewerten ist. Unter dem Strich kann man mit dem Ergebnis echt zufrieden sein. Einen potentiellen Kreisliga Bn-Gegner in Unterzahl und mit einem 3:0 Rückstand die Stirn zu bieten macht auch nicht jedes Team. Da bedarf es wirklich extrem viel Willenskraft und Ehrgeiz. Wenn wir etwas haben, dann ist es DAS!


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Trainieren wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund