Fußball | News | Spielberichte

Fußball: E2 sichert Tabellenspitze – Starke 1. Hälfte gegen Husen Kurl



Unter strahlend blauem Himmel empfing die Wambeler E2 heute den SC Husen Kurl in der heimischen Arena an der Sendstraße. Der Anstoß verzögerte sich um ca. 20 Minuten und die Tatsache, dass der Gegner mit 5 Altjahrgängen antrat, verunsicherte uns erst etwas. Doch schon nach 10 Minuten hatte die Wambeler Torfabrik hervorragende Arbeit geleistet und im weiteren Verlauf konnten auch unsere Neuzugänge klare Akzente setzen.

Vereinswappen SC Husen KurlNachdem der Gegner kurz unter die Lupe genommen wurde, trauten sich unsere Jungs sofort einiges zu und drückten dem Spiel ihren Stempel auf. So sah das Wambeler Publikum 10 schöne Tore in der ersten Halbzeit, welche durchweg gut vorbereitet und uneigennützig herausgespielt wurden. Unsere Wambeler Abwehrmauer stand ebenfalls sicher und konnte mit einem beachtlichen Halbzeitstand von 10:0 überzeugen.

In der zweiten Halbzeit lief es dann nicht ganz so gut, da nun jeder meinte ein Tor erzielen zu müssen. Hier wurde viel zu oft der besser stehende Mitspieler übersehen oder man wollte mit dem Kopf durch die Wand. Irgendwie verständlich, aber auch völlig unnötig. Alle Spieler sollten sich an bestimmte Vorgaben halten, damit wir die entsprechenden Automatismen auch parat haben, wenn es mal eng wird. So konnten wir nur 3 Tore in Halbzeit 2 erzielen, obwohl mehr drin gewesen wäre. Um das Spiel etwas interessanter zu gestalten, wurde dann die Abwehr umgestellt. Dadurch bekam nun auch unser Schnapper etwas zu tun und konnte in zwei 1 gegen 1 Situationen klar überzeugen. Der SC nahm unsere Geschenke leider nicht an und so endete die Partie mit 13:0 für Wambel.

Tabellenstand E-Jugend KLC Gruppe 3 (28.02.2015)

Tabellenstand E-Jugend KLC Gruppe 3 (28.02.2015)

Fazit:

3 Pflichtpunkte. Gut gemacht Jungs … aber … es sollte über die gesamte Spielzeit der Fußball gespielt werden, den wir uns zusammen erarbeitet haben. Was das genau bedeutet, werden wir in den nächsten Trainingseinheiten weiter verfestigen. Insgesamt gesehen können wir vor allem stolz darauf sein, wie gut unsere Neuzugänge von allen angenommen und ins Spiel integriert werden. Insofern mal wieder ein gemeinschaftlicher Erfolg, der zeigt, dass der Teamgedanke beim Sport einen ganz großen Stellenwert hat.

Wieder trennen sich unsere Kontrahenten unentschieden, wobei wir der glückliche Dritte sind. Wenn wir die augenblickliche Form halten und weiter so konzentriert in die Partien gehen, geht was. Jetzt nicht die Nerven verlieren und weiter mit viel Spaß und “Echter Freude.” Fußball spielen.


Für den Wambeler SV am Ball:

Jeyhun, Julian, Julien, Lars, Liam, Marc, Nico, Nicolas, Rico, Samed, Vincent.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Spielplan

Nächste Spiele

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund