Fußball | News | Spielberichte

Fußball-HSM: U13 scheidet in der Endrunde vorzeitig aus



30. Dortmunder Jugend Hallenfußball-Meisterschaft

Am heutigen Sonntag sollten sich unsere “Hallencracks” in der Endrunde beweisen und man ging eigentlich mit einem guten Gefühl in die Finalspiele, da die Gruppe laut Papierform machbar war. Die Gruppengegner waren: VfR Kirchlinde, FC Brünninghausen, VfL Kemminghausen und der VfL Hörde.

Im ersten Spiel gegen VfR Kirchlinde ging es schleppend los. Viele Unkonzentriertheiten waren an der Tagesordnung. Mit zunehmender Spieldauer fingen sich unsere Jungs einigermaßen und schossen einen ungefährdeten 3:1 Sieg heraus. Pflichtaufgabe erfüllt und wichtig war mit einem Sieg zu starten.

Das nächste Spiel, gegen den Gruppenfavoriten FC Brünninghausen, begann katastrophal. Nach nicht einmal 1 Minute hatten wir uns schon 2 Gegentore gefangen und liefen somit völlig unnötig einem 2 Tore Rückstand hinterher. Einige der Spieler waren dermaßen verunsichert, da hat man nach kurzer Spielzeit gesehen: Das wird nichts. Wir konnten zwar auf 1:2 verkürzen, aber im direkten Gegenzug fiel das 1:3. Nachdem auch noch der vierte Gegentreffer geschluckt werden musste war der Drops gelutscht. Quasi mit dem Schlusspfiff erzielte der WSV noch einen Treffer und somit endete das Spiel 2:4 aus Sicht des WSV.

Nun wartete der VfL Kemminghausen auf uns. Der Sieger dieser Partie konnte alles klarmachen und als Gruppenzweiter weiterkommen. Vielleicht war das der Grund warum die 2002er so verkrampft waren und alles aber auch wirklich alles ging schief. Kein einziger gut vorgetragener Angriff, keine Spielstruktur und eklatante Abspielfehler waren an der Tagesordnung.  Verdient gingen wir als 0:2 Verlierer vom Hallenparkett und konnten die Heimreise planen.

Das letzte Spiel gegen den VfL Hörde sollte für einen versöhnlichen Abschluss sorgen und wenigstens den dritten Platz in der Gruppenphase sichern. Aber auch hier hat man gesehen, dass die Luft raus war und nicht viel gelingen wollte. Der VfL gewann dieses Spiel mit 2:0.

Fazit:

Mit der Leichtigkeit und spielerischen Klasse der letzten Woche wäre mit Sicherheit viel mehr drin gewesen. Nun geht es darum, sich wieder auf die Freiluftsaison  zu konzentrieren. Endrunde erreicht und viel Glück und Erfolg in den nächsten Spielen.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund