Bildergalerien | News | Spielberichte | Top-News

Fußball U15: C1 brilliert gegen direkten Verfolger



Es war soweit; das Duell zwischen dem Tabellenersten und –zweiten stand auf dem Speiseplan. Die Ausgangslage war deutlich, da beide Teams bislang lediglich ein Spiel nicht gewinnen konnten. Der Sieger dieser Partie würde mit einem Vorteil in den Endspurt gehen. Bestes Fußball-Wetter, ein Schiedsrichter und zwei hungrige Teams waren die Zutaten zum Hauptgang.

Das Spiel startete munter und zunächst machten die Gäste aus Lütgendortmund mächtig Druck. Unsere Defensive hatte kaum Luft zum Atmen und nur selten befreiten wir uns aus der Umklammerung. Nach einer knappen Viertelstunde verwerteten wir jedoch eine Standardsituation zum 1:0. Das Spielgeschehen verlagerte sich fortan mehr und mehr in die Hälfte der Gäste und wir zogen unser Spiel auf. Keine 10 Minuten später spielten wir einen Bilderbuch-Angriff, der nach der Balleroberung am eigenen 16er innerhalb von wenigen Sekunden mit höchstem Tempo über 4 Stationen zum 2:0 führte. Mit der 2 Tore Führung ging es dann in die Pause.

In der Pause bereiteten wir uns auf eine stürmische Anfangsphase der Jungs aus Lüdo vor. Der “Müller-Wohlfahrt aus Wambel” hatte beste Arbeit geleistet und alle Blessuren gekittet (Danke Günter für Deinen permanenten Einsatz!). Frisch gestärkt und gut sortiert ging es in den zweiten Abschnitt, in dem sich die Gäste noch einmal aufbäumten. Wir verteidigten geschickt und ließen nur selten Torgelegenheiten zu. Dann nahmen wir wieder Tempo auf und versetzten dem gegnerischen Team den Knockout mit zwei Treffern in Minute 55 und 57. Obwohl der Drops da gelutscht war, spielten wir konzentriert durch. Den Schlusspunkt in der Partie setzte dann Juan Antonio Huiiiiii mit einem satten Schuss in die rechte obere Ecke.

Fazit:

Das war heute eine sehenswerte Partie, die der tabellarischen Position der beiden Teams entsprach. Wir waren auf den Punkt fit und haben eine der besten, wenn nicht sogar die beste Partie dieser Saison gespielt. Danke Jungs, bis hier war alles perfekt! Jetzt gilt es nicht den Fokus zu verlieren; wir sind in die Zielkurve eingebogen und begeben uns auf die Zielgerade, Schlussspurt!!!


Für den Wambeler SV am Ball:

Noah, Luca K., Luca M., Maxim, Leon, Hüseyin, Matthias, Lukas A., Tyron, Gabriel, Niklas, Toni, Kim und Kevin


Tore für den Wambeler SV:

2x Kevin, 2x Niklas und Toni.


Bildergalerie zu diesem Beitrag:

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund