Fußball | News | Spielberichte

Fußball U11: Lünener Wochen – E1 rückt zwei vor auf Platz 4



Aus dem guten Lauf der letzten Wochen wollten wir am vergangenen Samstag und beim heutigen Nachholspiel auch in der Liga etwas mitnehmen. Mit 2 klaren Heimsiegen und 27:3 Toren präsentierte sich unser Team außerordentlich hungrig und ließ kaum etwas liegen.


Vereinswappen Lüner SVBesonderes Lob verdient unsere Mannschaft für das disziplinierte Team Play am Samstag gegen den Lüner SV. Aufgrund des engen Hinspiels, welches wir in letzter Sekunde mit 4:3 verloren, gingen wir mit Respekt aber ohne Angst in die Partie. Mit viel Selbstvertrauen und technisch sichtbar verbessert, ließen wir den Gegner in der ersten Halbzeit nur selten in unsere Hälfte. Unsere Jungs standen immer richtig und hatten viele gute Ideen. Vor allem die heute sehr sicher agierende und frech aufspielende Defensive inklusive unserem Zweittorwart sorgte für einen beruhigenden 3:0 Halbzeitstand (Buden machen wir ja immer ;-).
In der 2. Hälfte wurde der Gegner bissiger und fand phasenweise gut ins Spiel. Wir erhöhten aber schon früh auf 4:0. Somit konnten wir für den schönen “Ecke-Kopfball-Tor”-Anschlusstreffer der Gäste respektvoll und mit Ruhe applaudieren. Unsere Kreativabteilung war heute ständig in Bewegung und fand die Lücken zielsicher. So hatten wir schon vor dem nächsten Anschlusstreffer der Gäste den Abstand vergrößert. Beim Hin und Her in der spannenden Endphase zeigten wir die besseren Abschlüsse, auch wenn wir vorher einige Hochkaräter hatten liegen lassen. Mit 3 weiteren Toren und schlauer Verteidigung stellte unsere Mannschaft den verdienten Endstand von 8:2 ein.

Meisterschaftsspiel E-Jugend: Wambeler SV - Lüner SV

Die Bedenken bezüglich der frühen Anstoßzeit lösten sich zum Glück in Luft auf. Trotz der langen Schatten, waren unsere Jungs konzentriert und voll bei der Sache.


Vereinswappen VfB LünenNur zwei Tage später stand dann heute der VfB Lünen auf dem Programm. Der VfB hat sich im Laufe der Saison von ganz unten in den mittleren Tabellenbereich gearbeitet und wir waren durch ein zwischenzeitliches Freundschaftsspiel auf Halbfeld gewarnt. Leider konnte der Gegner heute nicht an seine Erfolge anknüpfen und wir sahen eine sehr einseitige Partie. Wir wollen die Leistung unserer Jungs nicht schmälern, denn wir haben heute wirklich klasse Fußball geboten und tolle Kombinationen gezeigt. Dies wurde sogar von der gegnerischen Trainerbank gelobt. Danke dafür. Aber als Vorbereitungsspiel für die Partie am kommenden Spieltag war das heute leider nicht geeignet. Der VfB machte es uns zu einfach und zeigte zu wenig Gegenwehr. Unser Team geriet aber nicht ins Pöhlen und die Chancen wurden klasse bis zum Ende ausgespielt. So stand zum Schlusspfiff ein klarer 19:1 Sieg auf dem Zettel. Daran konnte auch unsere wilde Rotation nichts ändern. Da unsere Jungs ihre neuen Positionen nicht fanden, sah es in der zweiten Spielzeit schon etwas nach Straßenfußball aus, der ja bekanntlich am meisten Spaß macht. Respekt für den tollen Gegner, der das ganze eher freundschaftlich wegsteckte und zu keiner Zeit aufhörte zu spielen. Die Jungs aus Lünen haben wirklich guten Charakter gezeigt.

Meisterschaftsspiel E-Jugend: Wambeler SV - VfB Lünen

Strahlender Sonnenschein, tolles Spiel, fairer Gegner. Was will man mehr.


Fazit:

6 Punkte in drei Tagen bekommt man ja nicht oft geboten. Die haben wir gerne mitgenommen. Mit Erreichen des 4. Platzes am heutigen Montag haben wir unser minimales Saisonziel eingestellt. Wir haben in der Rückrunde bisher sehr guten Fußball und tolles Team Play gezeigt. Die Mannschaft wächst zusammen, wird immer abgeklärter und disziplinierter, was uns auch gegen die Favoriten immer gefährlicher macht. Wenn wir diese Form halten und auch am nächsten Samstag nicht zu alten Mustern zurückkehren, könnten wir eventuell über den Aufsteiger in die Sonderklasse ein Wörtchen mitreden. Wir haben uns aber noch nicht entschieden, wem wir helfen möchten. Vielleicht rotieren wir auch wieder mit Rückblick auf den Hallenzauber. Machen andere ja auch, wenn es um nichts mehr geht ;-)


Für den Wambeler SV am Ball:

Dominik, Jeyhun, Julian, Julien, Lars, Liam, Marc, Marlon, Matz, Nico D., Nico G., Nicolas, Samed.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund