Fußball | News | Spielberichte

Fußball: Konterstarke Minikicker starten erfolgreich auswärts



Bei sehr schlechtem Wetter fand in Holzen das erste Saisonspiel statt. Nach schneller Führung für Wambel und dem Ausgleich durch Holzen vor der Pause sollte sich in der 2. Halbzeit ein toller Schlagabtausch für die Eltern beider Teams abspielen. Am Ende ein wichtiger und verdienter Sieg für den WSV.

Vereinswappen TuS Holzen-SommerbergEntgegen aller Hoffnung auf besseres Wetter musste die Partie um 10.10 Uhr bei strömenden Regen angepfiffen werden.

Trotz der traurigen Nachricht vom Vorabend, bei dem der Trainer krankheitsbedingt seine Teilnahme am ersten Spiel absagen musste, fand die anstoßende Mannschaft vom Wambeler SV von Beginn an zu seinem Spiel und hatte durch Louis und Kaan zwei gute Chancen. Das erste Tor der Saison schoss dann auch folglich Louis in der 5. Minute. Nach weiteren abtasten der Mannschaften konnte Louis durch seinen Doppelpack in der 11. Minute auf 0-2 erhöhen. Voller Freude verloren die Wambeler kurz vor der Halbzeit ein wenig den Faden und kassierten in der 16. und 19. ihre Gegentore und gingen mit einem Unentschieden in die Pause.

Trainer Frank schwor die Mannschaft nochmal ein und machte sie heiß für die 2. Halbzeit.

Simon nahm sich dessen Worte als erster zu Herzen und traf in der 23. Minute mit einem tollen Schuß zum 2-3 Führungstreffer. Daraufhin entwickelte sich ein Spiel auf absoluter Augenhöhe für beide Teams. Jedoch muss man die tollen Torwartleistungen auf beiden Seiten sehr hervorheben. 10 Minuten lang gab es einen echten Kampf mit Großchancen. Die Vorentscheidung erzielte Kaan mit zwei sehenswerten Kontertoren in der 31. und 33. Minute. Doch schnell kamen die Holzener wieder zurück und verkürzten auf 3-5 (35.). Holzen versuchte nun durch seine zwei sehr starken Stürmer noch einmal ranzukommen. Doch ein weiterer Konter durch Louis (37.) brachte die Entscheidung. Den Entstand erzielte Holzen in der 38. Minute zum 4-6.

Fazit:

Insgesamt war es ein sehr faires und spanndes Duell beider Mannschaften, bei dem der Wambeler SV durch seine Konterstärke die Entscheidung fällen konnte und seinem erkrankten Trainer ein wunderbares Genesungsgeschenk.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:



Kommentare

Bisher keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar


Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Kommentare werden vor Veröffentlichung geprüft. Dies kann Ihren Kommentar eventuell verzögern. Es besteht aber kein Grund, den Kommentar erneut abzusenden.

Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung

Zum Seitenanfang

Klebe Deinen Traum

Spielplan

Nächste Spiele

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

RSS-Feed
Kommentare
Facebook
Twitter

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund