Fußball | News | Spielberichte

Prävent-Centrum-Pokal in Kirchhörde: 1 Törchen trennt Wambeler U9 vom Turniersieg



Da der VfL Schwerte kurzfristig das F-Jugend-Turnier am Sonntag abgesagt hat, machten wir uns kurzfristig auf die Suche nach einer Alternative am Pfingstwochenende. Mit etwas Glück und Spucke ergatterten wir noch einen Turnierplatz beim Kirchhörder SC, wo der SuS Oespel-Kley mangels Spielern nicht antreten konnte. Im Turnierverlauf stellten wir uns trotz Unterbesetzung als würdige Vertretung heraus und machten den Favoriten das Leben schwer.

Das Turnier wurde mit 8 Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden á 10 Minuten absolviert, was sich bei knallender Sonne und um die 30°C als Marathon der besonderen Art herausstellen sollte. Die Wambeler Jungs waren trotzdem gut gelaunt, hatten heute viel Spaß und zeigten eine gute Leistung.


Vereinswappen TSC Eintracht DortmundUnsere erste Partie ging gegen die Pfingstauswahl des TSC Eintracht Dortmund. Der Gegner spielte mit einigen Jungjahrgängen, war aber trotzdem eine große Herausforderung für uns. Wir hatten zwar einige gute Chancen, ließen dann aber gegen Ende der Partie die Defensivarbeit zu sehr außer Acht. Ein Unentschieden hätte uns später sehr geholfen, aber so endete der Vergleich mit 0:1 für den TSC.


Vereinswappen DJK SF NetteDen nächsten Gegner, die Sportfreunde aus Nette, hatten wir diesmal voll im Griff. Wir spielten unseren gewohnten Kick and Rush Kombinationsfußball und führten schnell mit 2:0. Den hohen Temperaturen geschuldet war dann etwas die Luft raus und wir kassierten ein nicht unverdientes Gegentor. Dann schalteten unsere Jungs aber erstaunlicherweise noch einen Gang hoch und zeigten echte Klasse. Mit schönen Toren, die sehr gut herausgespielt waren, holten wir einen 4:1 Sieg und unseren ersten Dreier.


Vereinswappen BSV Fortuna DortmundGegen unseren Liga-Konkurrenten BSV Fortuna Dortmund konnten wir dann nicht so überzeugen und verschliefen die ersten 5 Minuten vollends. Gute Chancen und Einladungen wurden liegen gelassen und das Spiel endete damit leistungsgerecht mit einem 1:1 Remis. Hier wurden die 2 Punkte für den Turniersieg viel zu lässig verschenkt. EIN Tor hätte gereicht! Schade.


Vereinswappen Kirchhörder SCGegen den bisherigen Favoriten und späteren Turniersieger Kirchhörder SC II sahen wir in den ersten Minuten überhaupt nicht gut aus. Der Gegner umdribbelte uns wie Fahnenstangen und wollte vor heimischem Publikum nichts liegen lassen. Schnell gerieten wir mit 0:2 in Rückstand. Dann fassten sich die Wambeler Jungs ein Herz und spielten mutig nach vorne. Die schweißtreibende Mühe wurde mit dem 2:2 Ausgleichstreffer in der letzten Sekunde belohnt.


Vereinswappen Kirchhörder SCGegen die erste Mannschaft vom KSC fanden wir dann besser ins Spiel. Wir standen hinten gut und zauberten vorne viele Chancen aus dem Hut. Leider war auch hier die Verwertung wieder verbesserungswürdig. Immerhin konnten wir die Kirsche einmal im Kirchhörder Netz versenken und gingen damit verdient als Sieger vom Platz. Tolle Laufarbeit und guter Kampfgeist wurden mit einem weiteren Dreier belohnt.


Vereinswappen Hombrucher SVJetzt wartete der Hombrucher SV auf uns. Auch hier war nur eine gemischte Pfingstauswahl am Start, die aber ballsicher und schlau agierte. Wir spielten respektlos und nutzten unsere körperliche Überlegenheit. Durch Hartnäckigkeit und eine gut stehende Defensive entschieden wir die anspruchsvolle Partie mit 3:1 für uns. Klasse!


Vereinswappen Kirchhörder SCIm letzten Spiel wartete dann eine vermeintlich einfache Aufgabe auf uns. Die dritte Mannschaft des KSC hatte noch nicht viele Punkte auf dem Konto und wir brauchten unbedingt einen Sieg, um einen Platz mit Pokal zu ergattern. Das stellte sich aber als nicht so einfach heraus. KSC III wollte offensichtlich den anderen KSC-Mannschaften einen Gefallen erweisen und Wambel auf keinen Fall siegen lassen. So bildete der Gegner dann einen Rot-Weißen Wall an der Strafraumgrenze. Unsere Jungs lösten das aber gut und kamen oft über die Seiten. So erarbeiteten wir uns viele 99%-Chancen aber der Abschluss ging immer in die Arme des gegnerischen Hüters. Nun lief uns langsam die Zeit weg und der KSC spielte abgebrüht die Uhr runter. Die Pille wollte einfach nicht rein und die Konzentration kam fast zum Erliegen. Schließlich erlöste uns dann aber doch noch unser Rechtsaußen und nahm nach einer flachen Flanke von links Augenmaß. ENDLICH … war das Runde im Eckigen, wo es schon längst hätte landen MÜSSEN! Die 3 Punkte aus der Zitterpartie nahmen wir dankend mit.


Prävent-Centrum-Pokal in Kirchhörde: 1 Törchen trennt Wambeler U9 vom Turniersieg

Stolz präsentiert unser Kapitän den Pokal. Hätten die Jungs vorher gewusst, dass 1 Tor mehr gegen den BSV zum Turniersieg gereicht hätte … wäre das Wunder vielleicht Wirklichkeit geworden. In jedem Fall hatten die Wambeler Jungs einen schönen Tag und immer einen Ball am Fuß.


Fazit:

Mit 14 Punkten erreichten wir heute in Unterbesetzung einen guten vierten Platz vor KSC III, Nette, HSV und BSV. Vor uns KSC II. KSC I und TSC mit je 15 Punkten. Eine ganz knappe Geschichte. Ein Tor mehr, gerade im Spiel gegen den BSV, hätte zum Turniersieg gereicht und wir hätten den Wanderpokal entführt. So nehmen wir aber trotzdem dankbar einen etwas kleineren Pokal mit nach Wambel und können wieder sehr stolz auf unsere Jungs sein, welche heute durch die Bank eine solide Leistung zeigten. Somit wurde auch das Ziel erreicht die Vereinsregale weiter zu füllen. Dass bei solchen Temperaturen auch mal die Konzentration und der Laufwille leiden, ist verständlich. Auch fehlte ab und zu das Quentchen Glück, welches Fußball ebenfalls ausmacht. Trainer und Fans sind auf jeden Fall begeistert von der gezeigten Vorstellung.


Für den Wambeler SV am Ball:

Bilal, Jeyhun, Dustin, Enes, Julien, Justin, Lars, Liam, Marc.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Covid-19-Updates

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bzgl. des Coronavirus wird der Spielbetrieb ausgesetzt. Weitere Informationen beim LSB
Covid-19-Updates der Stadt Dortmund

Archiv

SoccerwatchTV

Partnerprojekte

Werde unser Fan

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund