Fußball | News | Spielberichte

Fußball: Konterstarke E2 im Duell mit Erstligist Kirchhörder SC



Bei weltmeisterlichen Temperaturen knapp unter 30° und brasilianischer Luftfeuchtigkeit begingen wir heute unser erstes offizielles Spiel als E-Jugend. Dazu hatten wir uns einen Gegner aus der Kreisliga B ausgesucht. Die zweite Mannschaft vom Kirchhörder SC stellte sich auch als der erwartete starke Gegner heraus.

Vereinswappen Kirchhörder SCUnsere Jungs begannen grandios. Es wurde sehr gut kombiniert und trotz Einsatz zweier Youngster bemerkte man keinen Qualitätsunterschied. Im Gegenteil, schon in der 4. Minute konnte Wambel durch weltmeisterliches Zusammenspiel den Führungstreffer erzielen. Bis zur 10. Minute hielten wir sehr gut mit und waren die spielbestimmende Mannschaft. Dann verloren die Jungs allerdings den Faden und wir mussten in den restlichen 15 Minuten 4 Gegentreffer hinnehmen (10./13./15./20.). Davon 2 absolut vermeidbar, weil im Strafraum nicht mehr eindeutig geklärt wurde.

In der zweiten Hälfte markierte dann unser Stürmer den Anschlusstreffer zum 4:2 (32.). Längst fällig, da wieder einige Chancen liegengelassen wurden. Wambel agierte in der zweiten Hälfte zeitweise zu statisch und bekam die Quittung durch 2 Gegentore in Unterzahl (33./35.). Beim Stand von 6:2 verließen uns dann etwas der Mut und die Motivation. Nichtsdestotrotz machte unser Stürmer das erste Kopfballtor der Saison (36.). Gut nachgesetzt! 6:3. Da war noch alles drin, aber die Kräfte schwanden. Der KSC hatte noch etwas mehr Luft und erhöhte nur eine Minute später. Mit Ansage vom Trainer und gutem Stellungsspiel kamen wir noch zum Anschlusstreffer durch unseren Linksaußen, der die Kirsche aus 15 Metern in den Knick brachte. Fünf Minuten vor Schluss kam es noch zu einem Eigentor nach flacher Hereingabe von links. Unnötig mangels fehlender Absprache!

Freundschaftsspiel E-Junioren: Kirchhörder SC II - Wambeler SV II

Die Zuschauer sahen eine nett anzusehende und faire Partie bei weltmeisterlichen Temperaturen. Zur Verabschiedung traf man sich zum gemeinsamen Fototermin.

Fazit:

Mit der gezeigten Leistung, beim ersten Spiel auf vergrößertem Feld und längerer Spielzeit, kann man zufrieden sein. Mit dem Ergebnis allerdings nicht. 3 sehr gute Chancen verpasst und hinten fehlte zeitweise die Zuordnung und Kommunikation. Dieses Spiel hätten wir auch gewinnen können, der Klassenunterschied war nicht immer sichtbar. Man hat aber auf beiden Seiten gemerkt, dass die Saison noch jung ist. Da ist noch viel Luft nach oben. Dabei müssen wir vor allem auf unsere Stärken setzen: Die Konter waren heute wieder sehr erfolgreich und wir kamen meistens zum Abschluss. Also hinten mit Mann und Maus verteidigen und nicht nur auf die Abwehr verlassen, dann klappt es. Besonders schön anzusehen war heute euer uneigennütziges Kombinationsspiel, welches gleich 2mal zum Torerfolg führte. Das sah RICHTIG gut aus ;-)

Nächste Woche geht die Vorbereitung stramm weiter: Am Mittwoch erwartet uns der A-Ligist BW Alstedde auf Naturrasen.


Für den Wambeler SV am Ball:

Dustin (TW), Enes, Julian (C), Julien, Justin, Lars, Liam, Marc, Mustafa.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Spielplan

Vereinsspielplan

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund