Fußball | News | Spielberichte

Fußball U10: E2 unterliegt knapp beim Torfestival in Alstedde



Zum zweiten Vorbereitungsspiel ging es heute etwas unterbesetzt zum A-Ligisten nach Alstedde. Ein für uns unbekannter Gegner, welcher sich im Laufe des Spiels aber als “genau richtig” herausstellte. Ebenfalls 1920 gegründet war uns der blau-weiße Club im Lünener Norden sofort sympathisch. Beide Mannschaften spielten auf ähnlichem Niveau, wobei Alstedde heute eindeutig die besseren Individualkünstler stellte.

Vereinswappen SV BW AlsteddeBis zur 6. Minute agierten beide Teams vorsichtig und tasteten sich ab. Dann zeigte Alstedde mit einer tollen Kombination wer Herr im Haus ist und markierte das 1:0. Unbeeindruckt zeigten unsere Jungs nur 1 Minute später eine Kopie des Führungstreffers in Kirchhörde und kamen durch uneigennütziges Spiel im gegnerischen Strafraum verdient zum Ausgleichstreffer. Erneut zeigte der Gastgeber tolle Kombinationen im Mittelfeld und überrannte unsere hochstehende Abwehr gekonnt mit langen Steilpässen. Chancenlos musste unser Keeper erneut hinter sich greifen (9.). Postwendend  erzielte Wambel den Ausgleichstreffer via langem Heber über den staunenden gegnerischen Keeper (10). Dann kam es zu einem nett anzusehenden Hin und Her, wobei beide Teams gute Chancen liegen ließen. Aber auch die Keeper durften sich auszeichnen und standen oft richtig. Gegen Ende der ersten Halbzeit hatte Alstedde dann mehr Luft und netzte gleich zweimal. Mit einem Halbzeitstand von 4:2 verabschiedeten wir uns in die verdiente Pause bei schwülen 25° Celsius.

Kurz nach Anpfiff der 2. Hälfte kamen wir durch konsequentes Kombinieren zum 4:3 Anschlusstreffer. Der Gastgeber zog ebenfalls sein Spiel durch und erhöhte auf 6:3 (27./31.). 4 Minuten später konnten unsere Jungs durch tolle Dribblings die gesamte gegnerische Abwehr verladen und den Abstand wieder verkürzen (35.). Leider wurde diese Finte später zu oft angewandt und wir vergaben dadurch unnötig klare Chancen. Hier wäre der Pass oft die bessere Alternative gewesen. In der 37. Minute machten wir das Spiel dann nochmal spannend und kamen durch einen direkt verwandelten Freistoß auf 6:5 heran. Etwas müde gelaufen, war unsere Rückwärtsbewegung dann nicht mehr so konsequent. Die Einladung nahm der Gastgeber dankend an und erhöhte zum Endstand von 7:5.

Freundschaftsspiel U10: SV BW Alstedde - Wambeler SV

Gemeinsamer Fototermin nach dem Spiel. Fast schon Tradition nach fairen Partien bei netten Teams.

Fazit:

Gute Partie von beiden Mannschaften. Gegen die individuelle Klasse einiger gegnerischer Spieler hatten wir kaum wirkungsvolle Mittel, sodass nur mit konsequenter Überzahl in Ballnähe etwas zu verhindern war. Da die Kinder sich nicht beamen können, sondern laufen müssen, war es eine kräftezehrende Partie. Aber auch Wambel beschäftigte den starken Gastgeber mit Klasse und erzielte 5 tolle Tore. Wenn überhaupt, muss man über 7 Gegentore nachdenken und überlegen, was wir hinten noch besser machen müssen. Insgesamt gesehen wieder eine starke Partie mit schwächelnden Phasen. Die Saison ist noch jung. Wir sind alle super stolz auf eure tolle Entwicklung.


Für den Wambeler SV am Ball:

Dustin (TW), Julian (C), Julien, Justin, Lars, Liam, Marc, Marlon.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Spielplan

Vereinsspielplan

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund