Fußball | News | Spielberichte

Fußball U16: Kampf und Ehrgeiz bringen Oranje den nächsten Testsieg



Kurzfristig ergab sich für uns die Möglichkeit vor Schulbeginn einen letzten Test zu absolvieren. Die B2 von Mengede lud uns ein, um ein Freundschaftsspiel auf ihrer schönen Kunstrasenanlage um 14 Uhr abzuhalten. Da wir in der Meisterschaft auf genau jene Mengeder stoßen werden, war dieses Spiel ein guter Test und ein guter Vorbereitungsabschluss.

Vereinswappen Mengede 08/20Wir kamen mit 13 Spielern, von denen einige kaum trainiert hatten und einige die letzten Tage leicht angeschlagen waren. Deshalb stellten wir personell entsprechend um, was man teilweise am Spiel erkennen sollte. In den ersten Minuten merkte man, dass wir nicht auf dem Platz waren, wir bekamen den ersten Ball nicht, liefen oft dem Gegner hinterher und waren auch in der allgemeinen Spielweise weit hinter unserem gewohnten Niveau. So kam es dann auch, dass wir durch eine Ecke, die schlecht verteidigt worden war, 1:0 ins Hintertreffen gerieten. Kaum gute Chancen erspielt und fast nur Spiel in einer Hälfte schafften wir es den Gegner vorerst von unserem Kasten fern zu halten. Ende der ersten Halbzeit begannen wir etwas besser zu spielen und ließen in einigen Aktionen das Passspiel aufblitzen, was uns so gefährlich macht. So belohnten wir uns kurz vorm Halbzeitpfiff durch Jerrold, der den 1:1 Pausenstand schoss. Dann war Halbzeit, hier musste einiges aufgearbeitet werden, was die Jungs auch selber merkten und wussten.

Zum Anfang der zweiten Halbzeit kamen wir dann ein bisschen besser ins Spiel und ließen den Ball teilweise gut laufen. Nichtsdestotrotz sollte Mengede den nächste Torschuss und auch das nächste Tor zugesprochen bekommen. Da im Mittelfeld und in der Abwehr leicht fahrlässig agiert wurde, konnte der Gegner die Reihen hinterlaufen und den Pass vor‘s Tor spielen, wo der gegnerische Stürmer dankend einschieben konnte. 2:1 für die Hausherren. Nun hieß es aufstehen, schütteln und weitermachen und dies beherrschten die Jungs wie kaum eine andere Mannschaft. Das Spiel wurde ansehnlicher und verlagerte sich auf die rechte Seite wo Jerrold den Ball bekam, zwei Gegenspieler austanzte und den Ball gekonnt über den gegnerischen Keeper lupfte, 2:2 und wieder Gleichstand. Kurz vor Ende erreichte ein langer Ball aus der Abwehr Jerrold, der wieder alleine auf das Tor dribbelte und den Ball über den Gegner, aber dieses Mal an die Latte schoss. Den Abpraller konnte Max R. in den Winkel köpfen und bescherte uns damit die 3:2 Führung und den späteren Endstand. Kurze Zeit später war Schluss.

Fazit:

Das Spiel heute wurde mehr mit Kampf und Ehrgeiz als mit fußballerischen Mitteln gewonnen. Jungs, diese Eigenschaften sind sehr lobenswert und hilfreich, können einen richtigen Spielaufbau, sowie taktische Vorgaben aber nicht ersetzen! Oftmals wurde nur der hohe Ball gespielt und der Stürmer geschickt, das hatten wir letzte Saison schon abgestellt und werden damit in dieser nicht wieder anfangen. Es waren einige Ansätze vorhanden in denen ihr gezeigt habt, was ihr könnt. Diese heißt es jetzt abzurufen und konstant beizubehalten. Freitag mehr dazu.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Spielplan

Vereinsspielplan

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund