Fußball | News | Spielberichte

Fußball U16: B1 zeigt trotz Niederlage gute Ansätze beim Hörder SC



Heute erwartete uns die zweite Mannschaft vom Hörder SC zum morgendlichen Freundschaftskick. Angestoßen wurde um 09:30 Uhr bei frühlingshaften, zweistelligen Temperaturen.

Leider hatten wir gleich vier Abwehrspieler zu ersetzen, die durch die Ferien nicht zur Verfügung standen und wir waren gezwungen zu improvisieren. Die eigentlichen Offensivspieler fehlten nun leider vorne, was unser Spiel in Richtung gegnerisches Tor etwas schwerfällig machte.

Vereinswappen Hörder SCDas Spiel begann etwas stockend, wir fanden uns aber dann relativ schnell und ließen den Ball immer besser laufen. Dies geschah aber leider erst ab der 30. Spielminute. Zu der Zeit führten wir aber bereits mit 0:1 durch einen Außenristschuss von Jerrold ins untere Eck. Wie bereits erwähnt, kamen wir hinterher besser ins Spiel und die letzten Trainingstage kamen teilweise zum Vorschein. Obwohl wir auf vielen Positionen Änderungen ausprobiert haben und die Abwehr so noch nie zusammen gespielt hat, machten alle ihren Job durch die Bank sehr gut. Leider bekamen wir durch ein schönes Kombinationsspiel und in dieser Situation etwas zu defensiven Verteidigern den Ausgleich. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit nutzten die Hausherren einen Absprachefehler in unserer Hintermannschaft und erhöhten auf 2:1. Kurze Zeit später war Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit gelang es uns hinten dicht zu machen und dem Gegner jegliche Torchancen zu vereiteln. Durch Jerrold, der einen Schuss aus knapp 20 Metern volley unter die Latte setzte, glichen wir in der Mitte der Halbzeit aus. Wir ließen auch weiterhin den Ball weitestgehend gut laufen, schafften den finalen Pass in die Spitze aber nicht, um das Spiel endgültig für uns zu entscheiden. Dies machten die Hörder dann etwas besser und schafften es kurz vor Schluss das 3:2 zu erzielen und damit den Sieg einzufahren. Danach war Ende.

Fazit:

Natürlich ist eine Niederlage nie schön und schon gar nicht, wenn es gegen eine Mannschaft geht, die keinesfalls besser war. Aber es gibt Niederlagen, über die man sich ärgern kann und es gibt Niederlagen, wie die heutige, bei der man, das sage ich jetzt ohne blau-weiße Brille oder sowas, Fortschritte sieht. Fortschritte, die in anderen Spielen entweder noch nicht vorhanden oder kaum sichtbar waren (Ligaspiele). Heute waren neben dem schnellen Spiel, welches im Mittelfeld teilweise aufgezogen wurde, auch eine verbesserte Umsetzung des Spielsystems, sowie teilweise auch im Spiel nach vorn zu sehen, welches heute gehandicapt war. Wenn wir das jetzt noch weiter verbessern können und alle Möglichkeiten eines guten Spielaufbaus in Betracht ziehen (Seitenverlagerung etc.) machen wir einen weiteren Sprung nach vorne.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Spielplan

Vereinsspielplan

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund