Fußball | News | Spielberichte

Fußball U8: Hemmerde zu Gast im neuen Fußballtempel



Gestern durfte unsere F3 zum ersten Mal ein Spiel auf dem neuen, heiligen Rasen austragen. Unser Gegner war der TuS Hemmerde und unsere Jungs waren total aufgeregt. Wie sehr wird die Steigerung von Hemmerde wohl nach dem DFB Training sein?

Vereinswappen TuS HemmerdeIn den ersten Minuten waren unsere Wambeler Jungs eindeutig besser! Jeder Pass kam an. Furkan und Ben hatten zahlreiche Chancen. Vassilious und Lion standen wie ne blaue Wand. Es machte den Eindruck, als würden wir Hemmerde ein zweites Mal an die Wand spielen. Mit einer Leichtigkeit nahm Philipp dem Gegner den Ball ab und pfefferte diesen eiskalt ins linke Eck. Zahlreiche weitere Möglichkeiten blieben jedoch erstmal erfolglos. Nach etwa zehn Minuten hohem Tempospiel unsererseits, bekamen wir unseren ersten Tiefpunkt. Dieser wurde von Hemmerde natürlich sofort ausgenutzt. Nachdem Ruben einen Granatenschuss der gegnerischen 13 pariert hat folgte ein folgenschwerer Hochschuss zum 1:1. Zusehends verloren unsere Jungs den Mut. Plötzlich hatten sie Schwierigkeiten sich zu konzentrieren. Zur Halbzeit stand es dann 1:2.

Auch in der zweiten Halbzeit kamen wir nicht zurück ins Spiel. Es folgte das 1:3. Auch der Pass von Jonas auf Luci, der mit einem tollen Schuss leider nur die Latte traf, brachte den Kampfgeist nicht zurück. Nach dem 1:4 Horrorschuss von der Mittellinie direkt in unser Netz  spürte selbst der letzte Zuschauer die leichte Disharmonie im Team. Nur vier Minuten später stand es 1:7 und wir ersehnten den Schlusspfiff.

Freundschaftsspiel F-Jugend: Wambeler SV III - JSG Lünern/Hemmerde

Freundschaftsspiel F-Jugend: Wambeler SV III – JSG Lünern/Hemmerde

Fazit:

Zwar gingen unsere Jungs heute mit einer Niederlage vom Platz, aber trotzdem war es ein aufschlussreiches Spiel. Wir müssen lernen in Stressituationen die Ruhe zu bewahren und nach Gegentoren den Kopf nicht hängen zu lassen. Im Vordergrund stand gestern der Spaß und die absolute Freude über den neuen, schönen Kunstrasenplatz. Die Jungs waren wirklich alle sehr aufgeregt und es fehlte etwas an der nötigen Motivation von der Außenlinie. Mit etwas Arbeit, Ruhe und Geduld wird das aber schnell in den Griff zu kriegen sein. Schließlich wurde unser neuer Fussballtempel ja auch nicht an einem Tag erbaut. Es war das komplette Team am Start bis auf den kranken Nick.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Spielplan

Vereinsspielplan

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund