Fußball | News | Spielberichte

Fußball U11: E1 verschenkt zweimalige Führung gegen Kemminghausen



Trotz Herbstferien konnten wir heute fast mit voller Kapelle gegen den Tabellenzweiten vom Gretelweg antreten. Mit Ersatztorhüter und ohne echten Linksaußen ging es in eine kämpferische und spannende Partie. Trotz sehr guter Phasen unserer Mannschaft, sollte es am Ende nicht reichen, um den Anschluss an die Spitze wiederherzustellen.

Vereinswappen VfL KemminghausenNachdem wir von hinten ordentlich mit nach vorne spielten und dort zweimal unsere Chancen nutzten, wirkten sich einige Wechsel nicht wie gewünscht aus. Ohne Leidenschaft und mit lustloser Rückwärtsbewegung bekamen wir einen Glücksschuss und einen zweiten aus dem Rückraum ins Tor. Führung zur Halbzeit verschenkt. Die starken ersten 15 Minuten mit hohem Tempo seitens Wambel hatten ihren Tribut gefordert. Zudem war das Glück bei einigen halbgaren Chancen nicht auf unserer Seite gewesen, wodurch eine deutliche Führung möglich gewesen wäre. Somit Halbzeitstand 2:2.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Wambel zu Beginn stark, ballsicher und mit guter Chancenverwertung. Mit 4:2 in der 15. Minute sollte man eigentlich beruhigt weiterspielen können. Der VfL drehte aber nochmal auf und sorgte stets für Überzahl in Ballnähe. Das körperbetonte Spiel des Gegners überforderte uns dann teilweise und durch kleine aber entscheidende individuelle Fehler kam Kemminghausen bis zum Ausgleichstreffer. Dann eine 100%ige von Wambel nach schönem Zuspiel von rechts …. Außenrist! Ohne Kommentar! Der Fußballgott noch in den Herbstferien. Am Ende unterlagen wir dann durch zwei Fernschüsse für die sich keiner verantwortlich fühlte.

Meisterschaftsspiel E-Jugend: Wambeler SV - VfL Kemminhausen

Über unsere rechte Seite konnte der VfL heute nur wenig kreieren. Einstellung und Moral stimmten hinten wie vorne.

Fazit:

Nicht hängen lassen und Kopf hoch. Wir sahen zeitweise genau das Spiel welches wir weiter voranbringen möchten und alle Spieler verinnerlichen sollen. Jeder soll sich auf jeden verlassen können und das klappt auch immer besser. Fehler werden von uns akzeptiert und verziehen. Ohne Fehler kann keine Verbesserung stattfinden. Am Ende fehlte es einfach an Abgebrühtheit, um die Partie nach Hause zu schaukeln. Daraus sollten auch alle gelernt haben. Technisch und individualtaktisch haben wir uns heute meistens gut präsentiert. Die zukünftige Arbeit im Team findet deshalb vorallem im Kopf und nicht am Fuß statt ;-)


Für den Wambeler SV am Ball:

Dominik, Enes, Jeyhun, Julian, Julien, Liam, Luis, Marc, Marlon, Matz, Nico G.


Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Spielplan

Vereinsspielplan

Live & Archiv

SoccerwatchTV

Covid-19-Updates

Ab sofort könnt ihr auf unserem Sportplatz an der Sendstraße mit der luca-App einchecken.
Die App könnt ihr hier downloaden!


Zurueck ins Spiel - Hygieneregeln

Partnerprojekte

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Reifentechnik Solecki - PKW und Motorrad
Auto Niko
Praxis Gartenstadt
Schomberg+Co