Zum Anzeigen der Inhalte von fussball.de bitte Cookies aktivieren.

Fußball | News | Spielberichte

Fußball D-Jugend: Wambeler SV – BV Viktoria Kirchderne



Im ersten Meisterschaftsspiel wollten wir unbedingt einen guten Start in die Saison erwischen. Wir begannen auch ordentlich, erarbeiteten uns einen Feldvorteil in der Anfangsphase und erzielten den frühen Führungstreffer durch Maxim nach Flanke Niklas.

In der Folgezeit hatten wir noch ein paar Gelegenheiten, die wir allerdings nicht mit der letzten Konsequenz zu Ende gespielt haben. Wir beschäftigten uns mehr mit der Kür als die Pflichtaufgabe zu bewältigen. Die Gäste wurden stärker und beschäftigten uns zunehmend. Mit der verdienten 1:0 Führung ging es in die Pause.

Wir analysierten unser Spiel und nahmen uns vor die zweite Hälfte konzentrierter anzugehen. Das klappte auch ganz gut. Bereits nach 3 und 5 Minuten erhöhte Maxim auf 3:0, einmal nach dem Zuspiel durch Lukas Winkhaus und einmal nach Vorarbeit von Lukas Arnold. Das Spiel wurde etwas entspannter. Maxim nagelte noch einen Freistoß aus 20 Metern, so gegen das Aluminium, dass das Tor mindestens 5 cm nach hinten rutschte. Gegen Ende der Partie markierte Lukas Winkhaus, nach Vorarbeit von Joshi, den 4:0 Endstand.

Unter’m Strich war dies heute der wichtige, erfolgreiche Start in die Saison und ein verdienter Sieg.


Für den Wambeler SV am Ball:

Noah „Katze“ Krutzki, Noel Steinhüser, Damjan Ilic, Kevin Ahmed, Toni Barbosa, Maxim Kusurmann, Lukas Arnold, Lukas Winkhaus, Joshua Hagenow, Tyron Sathiskumar, Julien Koch, Matthias Reich und Niklas Lusskandl


Tore für den Wambeler SV:

3x Maxim, Lukas W.


Bildergalerie zu diesem Beitrag:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang
Reifentechnik Solecki - PKW und Motorrad
Vater & Sohn
Physiotherapie Moratschke
Berlet