Fußball | News | Spielberichte

Fußball: C-Jugend findet sich und punktet im Auswärtsspiel gegen Alemannia



Nach der etwas verunglückten Hinrunde der Saison, hieß das jetzige Motto nach vorne schauen und aus den gemachten Fehlern lernen. So ging es dann heute nach Scharnhorst zur SG Alemannia, die im Gegensatz zu uns mit 11 Punkten schon so gut wie gesichert waren. Aber auch diese Tatsache nahm uns nicht die Hoffnung früher oder später die ersten wertvollen Punkte zu erkämpfen. Wir begannen konzentriert und haben von der ersten Minute an das Spiel bestimmt.

Nach mehreren dicken Torchancen in der ersten Halbzeit dauerte es etwas bis Brandon uns mit dem 1:0 in Führung brachte. In der Freude über das Tor haben die Jungs leider vergessen weiter Fußball zu spielen, sodass sie sich direkt nach dem Anstoß des Gegners den Ausgleich gefangen haben. Man merkte, dass die Jungs mit dem momentanen Ergebnis nicht zufrieden waren und so stellte sich in der Mitte der ersten Halbzeit eine Belagerung auf das gegnerische Tor ein. Der Ball wollte aber einfach nicht hinter die Linie. Dann ging alles ganz schnell. Der Gegner fing den Ball ab und erhöhte durch einen perfekt ausgeführten Konter zum zwischenzeitlichen 2:1.

Trotz des jetzigen Rückstandes hatte man an der Körpersprache gesehen, dass sich die Jungs der Situation nicht geschlagen geben wollten. Diese Haltung hat man in den anderen Spielen leider vermisst. Nun ging das nächste Powerplay Richtung Tor der Gegner los. Nach einem guten Schuss von Jerrold den der Torwart „nur“ zugunsten einer Ecke abwehren konnte, bekamen wir diese. Nach einer klasse Hereingabe von Marcel, steht Nick genau richtig und macht den Ball mit der Hacke rein. Der Ausgleich war wieder geschafft und zurzeit hatten wir einen Punkt auf dem Konto. Kurz vor der Pause konterte uns der Gegner nach einer Ecke aus und machte das bittere 3:2, welches nach dem Spielverlauf eigentlich nicht hätte fallen dürfen.

Nach der Pause und fest entschlossen gingen wir wieder auf den Platz und spielten genauso weiter, wie wir in der ersten Halbzeit aufgehört hatten. Zwanzig Minuten vor Ende des Spiels kam dann ein genialer Pass von Miles in die Schnittstelle der Abwehr auf den bereits gestarteten Max, der am Torwart vorbei läuft und zum längst verdienten 3:3 einnetzt. Dies war dann auch das Endergebnis.

Fazit:

In der heutigen Partie haben wir ein bisschen von dem Talent gesehen, was in jedem von euch steckt. Es war kein leichter Gegner aber ihr habt ihn mit Kampf und Einsatz alles abverlangt und somit einen wichtigen und vor allem verdienten Punkt abgeknöpft. Ich bin stolz auf euch weiter so!!!


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Covid-19-Updates

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bzgl. des Coronavirus wird der Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt. Weitere Informationen!
Covid-19-Updates der Stadt Dortmund

Spielplan

Vereinsspielplan

Live und Archiv

SoccerwatchTV

Partnerprojekte

Werde unser Fan

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund