Fußball | News | Spielberichte | Top-News

Fußball: WSV-Damen erringen Punkt nach 0:2 Rückstand gegen Union Lüdinghausen



Mit 2:2 endete das Heimspiel unserer Damen gegen Union Lüdinghausen nach einer starken kämpferischen Leistung. Lüdinghausen stellte sich als der erwartet schwere Gegner auf Augenhöhe heraus. Dennoch konnten unsere WSV-Damen das Spiel kontrollieren und spielten sich einige gute Torchancen heraus.

Vereinswappen Union LüdinghausenDer Gegner benötigte gute 25 Minuten, um das Spiel offener zu gestalten. Durch ein unglückliches Eigentor von Janina Stiefel ging Lüdinghausen nach 28 Minuten in Führung. Vom Gegentor unbeeindruckt setzten unsere Damen ihr bisher gezeigtes Spiel fort und übernahmen nach kurzer Zeit wieder die Spielkontrolle.

Unsere, nach der Halbzeit hochmotivierte, Mannschaft musste bereits in der 48. Minute durch ein gut herausgespieltes Tor das 0:2 hinnehmen und zeigte hierauf eine starke Reaktion. Die Gegner wurden nun durch hohe Lauf- und Kampfbereitschaft in die eigene Hälfte gepresst und wir erspielten uns zahlreiche Torchancen. In der 72. Minute gelang Valerie Mutschall nach Vorlage von Anna Jost der Anschlusstreffer. In der Folge traf Anna Jost aus dem Gewühl heraus den Pfosten. In der 88. Minute war es dann endlich soweit, ein Schuss der aufgerückten Janina Stiefel wurde durch eine Gegnerin zum 2:2 ins Tor abgelenkt. Unsere Mannschaft kann auf die gezeigte kämpferische Leistung stolz sein, da sie nie aufgegeben hat und immer an sich geglaubt hat.


Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Scheine für Vereine

REWE Scheine für Vereine | Wambeler Spielverein 1920 e. V.

Events & Termine

  • Zurzeit keine Termine

Spielplan

Vereinsspielplan

Live & Archiv

SoccerwatchTV

Partnerprojekte

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Signal Iduna
DDDental
Mühlbauer Raumausstattung
Houghton