Fußball | News | Spielberichte

Fußball U11: E1 setzt gute Akzente im Leistungsvergleich gegen Huckarde



Bei strahlend schönem Fußballwetter begannnen wir den heutigen Feiertag mit unseren Freunden vom SV Westfalia Huckarde. Der jährliche Vergleich ist fast schon zur Tradition geworden und so ließen wir das Spiel wieder von den Kindern “pfeifen”, die ihre Sache gut machten. Insgesamt sahen wir eine faire Partie und tollen Kinderfußball im 8+1 über 2 x 30 Minuten.

Vereinswappen SV Westfalia HuckardeWir waren leider etwas im Nachteil, da wir nur einen Ersatzspieler zur Verfügung hatten und deswegen pro Mann mehr Meter machen mussten. Erwartungsgemäß war viel Laufarbeit gefragt, da der Gegner es sehr gut versteht das Spielgerät flüssig durch die Reihen laufen zu lassen. In der ersten Halbzeit standen wir hinten ganz gut, mussten uns aber den Distanzschusskünsten des Gegners geschlagen geben. Wir hatten dagegen nur wenige zwingende Chancen, von der unser Stürmer aber eine nutzte. Halbzeitstand 1:5.

Die zweite Hälfte begann famos und unser “Frechdachs”, der nach eigener Aussage keine Tore schießen kann, netzte per Doppelpack zum 3:5. Geht “doch”! Unsere starke Phase wurde dann aber jäh beendet, da die Rückwärtsbewegung immer schwerer fiel. Unser Aufwand der ersten zehn Minuten wurde sichtbar und Huckarde stellte den alten Abstand wieder her, erhöhte mit einem Granatenschuss sogar auf 3:8. Nach kurzer Erholungspause spielte Wambel dann wieder gut mit. Unsere Moral stimmte und wir sahen vermehrt schöne Spielzüge über die Außen. Aus spitzem Winkel und überraschend für den gegnerischen Torhüter fiel dann auch unser verdienter Anschlusstreffer. Huckarde stellte aber in den letzten 7 Minuten den 4:10 Endstand ein.

Freundschaftsspiel E-Jugend: Wambeler SV - SV Westfalia Huckarde

Freundliche aber bestimmte Begrüßung am Tag der Deutschen EInheit. Man kennt und schätzt sich.

Fazit:

Unsere Chancenverwertung war heute brauchbar und die Tore wurden schön herausgespielt. Einmal konnten wir auch mit Pressing punkten, was aber gegen die starke Truppe aus Huckarde nicht unbedingt das beste Mittel war. Die gegnerischen Torhüter wurden trotz aussichtsreicher Position leider zu selten aus der Distanz geprüft und unsere Defensive war im eigenen Strafraum teilweise zu nachlässig und überließ dem Gegner zu oft die zweiten und dritten Bälle kampflos. Daher fiel das Ergebnis auch etwas zu hoch aus. Von den gegnerischen Trainern wurde uns jedoch bescheinigt, dass sich auch bei uns etwas getan hat. Darauf sind wir sehr stolz zumal heute alle Spieler eine gute Figur abgaben.


Für den Wambeler SV am Ball:

Dominik, Enes, Julien, Liam, Marc, Marlon, Matz, Nico G., Samed und Louis.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Covid-19-Updates

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bzgl. des Coronavirus wird der Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt. Weitere Informationen!
Covid-19-Updates der Stadt Dortmund

Spielplan

Vereinsspielplan

Live und Archiv

SoccerwatchTV

Partnerprojekte

Werde unser Fan

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund