Bildergalerien | News | Spielberichte | Tischfußball

Tischfußball: Rückrunde Bundesliga – WSV weiter erstklassig



Die Rückrunde der Tischfußball-Bundesliga fand am 10. und 11.8.2019 im Maritim Hotel Bonn statt. Die Herrenmannschaft konnte sich nach ihrem letztjährigen Aufstieg nicht nur den Klassenerhalt sichern, sondern belegte sogar glorreich den 9. Platz in der 1. Tischfußball-Bundesliga. Die Damenmannschaft vom WSV absolvierte ebenso wie die Herren ihr 1. Jahr in der 1. Tischfußball-Bundesliga. Nach leichten Startschwierigkeiten in der Hinrunde zahlte sich nun das harte Training der vergangenen Monate aus.


Herrenmannschaft

Trotz eines leichten Rückschlags im ersten Spiel gegen den späteren Meister aus Hannover konnten sich die Herren bereits mit der 2. Begegnung des Wochenendes frühzeitig den Klassenerhalt sichern (8:6 gegen Bears Berlin). Ausschlaggebend war dabei nicht zuletzt die taktisch klug gewählte Aufstellung von Kapitän Jens Uhlemann. Nach Siegen in der K.o.-Runde gegen Supersonic Berlin und TFC Bamberg stand am Ende ein hervorragender 9. Platz.

Damenmannschaft

Direkt im ersten Spiel stand der erste Sieg gegen eine Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte (8:6 gegen Kixx’n Trixx Halle).
In der anschließenden Zwischenrunde konnte gegen TFC Nürnberg und Hamburg Piranhas gepunktet werden (9:5, 7:7), nur gegen Yard Berlin mussten sich die Damen geschlagen geben. Trotz Punktegleichheit stand der schwierige Gang in die K.o.-Phase um die Plätze 13-16 bevor, bei der lediglich die siegreiche Mannschaft den Klassenerhalt schafft.
Im Halbfinale konnte die Hoffnung auf den Klassenerhalt mit einem souveränen 8:4 gegen den ehemaligen Vorrundengegner VfB Rodheim/Horloff schon frühzeitig gewahrt werden. In einem ‚alles-oder-nichts‘-Spiel gegen die Berliner Kickerbetriebe konnte zunächst der zwischenzeitliche Rückstand (3:5) durch zwei überragende Doppel gedreht werden (7:5). Somit ging es mit einem hauchdünnen Vorsprung in das letzte Doppel, bei dem nun ein Satz zum Klassenerhalt reichen würde. Wurde der erste Satz noch knapp verloren, konnte der folgende zweite mit einer an Dramatik kaum zu überbietenden Wendung gewonnen werden. Kapitänin Stefanie Bartsch und Pia Schlebusch drehten einen 2:4 Rückstand in einen vielumjubelten 6:4-Sieg nach Verlängerung, der den Klassenerhalt bedeutete.
Damit spielen unsere Damen und Herren auch im nächsten Jahr in der höchsten deutschen Tischfußballliga! Gratulation zu diesem tollen Erfolg.


Bildergalerie zu diesem Beitrag:

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Spielplan

Vereinsspielplan

Live und Archiv

SoccerwatchTV

Events & Termine

  • Zurzeit keine Termine

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund