Fußball | News | Spielberichte

Fußball F-Jugend: SG Phönix Eving II – Wambeler SV



Bei bestem Fußballwetter fuhren wir heute mit guter Laune zu Phönix Eving, um den Start der Findungsrunde auf Kunstrasen einzuleuten. Die gute Laune sollte uns allerdings (kurzzeitig) vergehen. Am Anfang lief es gut und wir gingen durch einen Freistoß und etwas später durch einen brachialen Fernschuß von der Mittellinie erwartungsgemäß in Führung. Die Evinger wollten das aber nicht so hinnehmen und spielten auch guten Fußball, kombinierten besser und zeigten sich auch etwas passsicherer als wir. Nach dem 1:2 Anschlusstreffer waren die Jungs kurz geschockt spielten aber sofort wieder Power-Fußball und erhöhten auf 1:3. Damit gingen wir etwas beruhigter in die Pause. Wir hatten aber einige Chancen liegen gelassen und die Abwehrarbeit klappte heute auch nicht so gut, wie gewohnt. Das wurde angesprochen und die Mannschaft neu eingestellt.

Aber auch in der zweiten Hälfte lief nicht alles rund und die teilweise einen Kopf kürzeren Evinger wirbelten durch unseren Strafraum und erzielten erneut den Anschlusstreffer zum 2:3. Wir erhöhten zwar anschließend auf 2:4 aber das Drama nahm ab da seinen Lauf: Innerhalb weniger Minuten überraschte uns die SG 2mal mit gut kombinierten Angriffen und unsere Abwehr bestaunte die Dribbelkünste der Gegner ohne dabei beherzt einzugreifen. Hinzu kam ein unglückliches Eigentor aus einer Ecke. 5:4 für Phönix! Der Schock saß tief und es wurde sehr hektisch auf dem Platz.

Unsere Jungs wollten dieses Spiel unbedingt gewinnen und gaben jetzt richtig Gas. Durch einen Fernschuss, einer unglücklichen Aktion des Evinger Keepers, sowie einer reingedrehten Ecke, schafften wir es in den letzten 8 Minuten noch das Spiel zu drehen und erhöhten auf den Endstand von 5:7.

Fazit:

Zum Schluss war das ein Kampfsieg und sicher spielte gegen Ende auch die körperliche Überlegenheit eine Rolle. Was wir aber dazu gelernt haben: Die Jungjahrgänge darf man auf keinen Fall unterschätzen. Die Evinger waren richtig gefährlich und spielten schnell und mit tollen Kombinationen. Wenn man es da zu lasch und locker angeht, liegt man plötzlich hinten und kann auch verlieren.


Für den Wambeler SV am Ball:

Dustin, Finn, Kilian, Luka I., Luka R., Max, Mohammed, Niklas

Leider fehlte heute Luca-Fabian. Wir wünschen gute Besserung und freuen uns, wenn Du nächste Woche wieder dabei bist.


Zitat des Tages:

Kilian zu Trainer Marc: “Heute ist ein schlechter Tag.
Marc trocken: “Dann lass uns einen guten Tag daraus machen!

So kam es dann auch und wir nehmen 3 Punkte aus Eving mit.


Nächste Woche geht es vor heimischem Publikum gegen die Dritte des SV Westfalia Huckarde.

Weiterführende Links

Findungsrunde Gruppe 9 Do 12/13

null


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Covid-19-Updates

Aufgrund der aktuellen Entwicklung bzgl. des Coronavirus wird der Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt. Weitere Informationen!
Covid-19-Updates der Stadt Dortmund

Spielplan

Vereinsspielplan

Live und Archiv

SoccerwatchTV

Partnerprojekte

Werde unser Fan

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund