Zum Anzeigen der Inhalte von fussball.de bitte Cookies aktivieren.

Fußball | News | Spielberichte | Top-News

Fußball: WSV-Damen kämpfen sich in Bövinghausen zum Sieg



Mit 2:1 gewannen unsere Damen beim TuS Bövinghausen 04 und kletterten damit in der Tabelle auf Platz Drei. Es war das im Vorfeld erwartete schwere Spiel auf Augenhöhe. Der Gegner war mit guten Einzelspielerinnen aufgestellt, unsere Damen dagegen überzeugten mit Kampfgeist und ihrer mannschaftlichen Geschlossenheit.

Vereinswappen TuS BövinghausenIn der 23. Minute kämpfte sich Valle Mutschall über außen durch und erzielte die Führung für unsere Damen. Nach einem Befreiungsschlag und schöner Einzelaktion glich Bövinghausen aus heiterem Himmel in der 35. Minute zum 1:1 aus. Unsere Damen nicht im Geringsten geschockt, reagierten bis zur Pause mit ansehnlichem Pressing und spielten sich die eine oder andere Torchance heraus.

Nach der Pause das gleiche Bild. Unsere Damen drückten Bövinghausen in die eigene Hälfte und die Führung war längst überfällig. In der 55. Minute nach einem Handspiel war es dann soweit. Valerie Mutschall erzielte per Elfmeter die verdiente Führung. Mit wütenden Angriffen drehte der Gegner jetzt auf und es entwickelte sich ein leidenschaftlicher Kampf unserer Damen. An unserer Abwehr bissen sich die Damen vom TuS die Zähne aus und durch einige Kontermöglichkeiten ergaben sich immer wieder sehr gute Torchancen für den WSV, die leider ungenutzt blieben. So blieb es spannend, bis der Schiedsrichter nach 90 Minuten für den viel umjubelten Schlusspfiff sorgte.

Weiter geht es für unsere Damen am Donnerstag zuhause gegen die Reserve von Westfalia Wickede. Anstoß ist um 13:00 Uhr.


Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang
Richter Haustechnik
Stratmann Abdichtungstechnik
Farbe bei Georg
Swiss Life Select