Fußball | News | Spielberichte

Fußball U15: C1 testet erfolgreich in Wickede



Nachdem wir die vergangenen Meisterschaftsspiele gegen Teams absolviert haben, die spielerisch nicht so stark waren, wollten wir heute mit der Vorbereitung auf unsere Spitzenspiele in der Liga beginnen. Gegen das Team aus Wickede hat es in der Vergangenheit immer packende Spiele gegeben, so dass sich dieses Spiel anbot. Allerdings waren die Jungs des Gastgebers aufgrund der letzten Ergebnisse in ihrer Liga verunsichert. Unsere Aufstellung ergab sich von allein, da uns durch Krankheit bzw. Feierlichkeiten gerade mal 11 Mann zur Verfügung standen.

Zum Spielgeschehen: Unsere Jungs starteten ordentlich, standen gut und zeigten Spielwitz. Unser Umschaltspiel funktionierte ganz gut und bereits nach 5 Minuten trafen wir zum 1:0. Toni kam nach einem guten Doppelpass zum Torschuss, der allerdings an die Latte klatschte, den zweiten Ball verwertete Gabriel dann. In der 15. Minute setzte sich Niklas über die linke Seite durch, seine Flanke konnte die Abwehr der Gastgeber nicht deutlich klären und Toni traf aus gut 16 Metern ins linke Eck. Weitere 10 Minuten später schickten wir Kevin durch einen Steilpass in ein 1-1 mit dem Keeper der Gäste. Der herausgeeilte Torhüter wurde ausgespielt und der Treffer zum 3:0 Halbzeitstand markiert.

Nach der Pause stellten die Gastgeber um und starteten mit etwas mehr Schwung in den zweiten Abschnitt. Die Jungs aus Wickede tauchten in dieser Phase des Öfteren vor unserem Gehäuse auf. In der 5. Minute der zweiten Hälfte klärten wir einen Angriff nicht deutlich aus unserem Strafraum. Ein Pressschlag nahm ein Spieler der Hausherren volley und traf zum 3:1 Anschlusstreffer. Unbeeindruckt spielten wir weiter. Knappe 10 Minuten später stellten wir den alten Abstand wieder her. Kevin schickte Gabriel Richtung Tor, der tankte sich durch die Abwehr und schob zum 4:1 ein. In der 22. kam es erneut zu einem 1-1 mit dem Gästetorwart, der war bereits ausgespielt und wusste sich nur noch mit einem Foul zu helfen. Es gab Strafstoß. Der fällige Elfmeter war eigentlich präzise geschossen, aber der Keeper parierte diesen richtig gut und lenkte zur Ecke. Den fälligen Eckball nickte Kevin zum 5:1 ein, so dass die vereitelte Torchance letztendlich doch noch mit einem Treffer abgeschlossen wurde. Der letzte Treffer der Partie gehörte den Hausherren, die einen Torschuss an unseren Pfosten setzten. Leider prallte der Ball so unglücklich zurück, dass er unseren Keeper traf und dann ins Tor tropfte. Das Spiel endete so mit einem 5:2 für die Wambeler Elf.

Fazit:

Unsere Offensive präsentierte sich in guter und temporeicher Spiellaune. Das Mittelfeld hat in der Defensive viele Löcher gestopft und in der Offensive zahlreiche gute Spieleröffnungen angeboten. Und unsere Abwehr war etwas ungewohnt besetzt, hat aber dennoch eine starke Leistung geboten. Jetzt gilt es, diese Leistung auch unter Erhöhung des Drucks durch die gegnerische Mannschaft abzurufen. Der von Wickede gestellte frischgebackene Schiedsrichter hatte es schon etwas schwer gegen seine ehemaligen Mitspieler zu pfeifen. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seinen zukünftigen Aufgaben.


Für den Wambeler SV am Ball:

Noah, Lukas A., Louis, Kevin, Tyron, Maxim, Matthias, Toni, Niklas, Luca M., Gabriel.


Tore für den Wambeler SV:

2x Kevin, 2x Gabriel und 1x Toni.


Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Spielplan

Vereinsspielplan

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund