Bildergalerien | Fußball | News | Spielberichte | Top-News

Fußball U15: Wambel begeistert mit sensationeller 1. Hälfte gegen VfL Bochum



Nach den letzten Top-Spielen in der Liga erfüllten wir uns heute einen kleinen Traum: Zur inoffiziellen Eröffnung unserer Kunstrasenanlage bestritten wir unser erstes Heimspiel gegen die U14 vom VfL Bochum. Für unsere Jungs sollte dieses Spiel ein kleines Erlebnis für die Ewigkeit werden. Klar war, dass wir die Gäste nicht an die Wand spielen würden. Aber wir wollten für uns und unsere Anhänger auch keinen Angsthasenfussball spielen, sondern eine attraktive Partie bieten, soweit unser Rahmen dies zuließ.

Freundschaftsspiel: Wambeler SV U15 - VfL Bochum U14 (15.11.2014)

Hochklassige Atmosphäre beim Einlauf der Mannschaften und der anschließenden Begrüßung inklusive Übergabe der Vereinswimpel.

Vereinswappen VfL BochumViel Zeit für Respekt und Abtasten blieb nicht, denn die Jungs aus Bochum gingen von Beginn an ein hohes Tempo. Es entwickelte sich eine rasante 1. Hälfte, in der wir uns auch des Öfteren aus der Umklammerung der Bochumer befreiten und selbst Angriffe vortrugen. Mit großem Kraftaufwand ging der erste Abschnitt mit nur 4:3 an die Gäste. Unsere drei Treffer waren dabei keine Zufallsprodukte, sondern durchaus erspielte Gelegenheiten. So fiel der erste Treffer durch Toni, nachdem Kevin am 16er quer aufgelegt hat. Den zweiten Treffer staubte Kevin ab, nachdem sich Niklas über links durchsetzte und der Torhüter seinen Torschuss nur nach vorne abwehren konnte. Den dritten Treffer markierte Gabriel, der sich über rechts durch die gesamte Bochumer Abwehr tankte und final auch noch den Keeper ausguckte.

Den zweiten Abschnitt starteten wir noch ganz gut, aber man merkte mit zunehmender Spieldauer, dass Kräfte und Konzentration langsam aber sicher nachließen, zumal wir uns auch auf verlängerte Spielzeit und verkürzte Pause geeinigt hatten. Wir kamen zwar öfter in die gegnerische Hälfte, aber dann fehlte die Genauigkeit bzw. das Timing beim finalen Pass oder dem Torschuss. Im Gegenzug nutzten die Gäste, die sich öffnenden Räume und erspielten sich viele Torchancen. Wir mussten in der zweiten Hälfte 5 Gegentreffer schlucken, die dann den 9:3 Endstand für das Team aus Bochum bedeuteten.

Fazit:

Jungs, Ihr habt eine richtig starke 1. Halbzeit gespielt und die Zuschauer begeistert. Dass wir das Tempo nicht über die gesamte Zeit mitgehen konnten, war klar und mit etwas Glück hätten wir das Ergebnis auch enger gestalten können. Aber wir Trainer sind total begeistert und stolz auf Euch, macht weiter so! Vielen Dank an das Team aus Bochum und für die tollen Fangesänge unserer jüngeren Jahrgänge.


Für den Wambeler SV am Ball:

Noah, Matthias, Hüseyin, Luca K., Luca M., Maxim, Leon, Lukas A., Lukas W, Tyron, Gabriel, Niklas, Toni, Louis und Kevin.


Tore für den Wambeler SV:

Kevin, Toni und Gabriel.


Bildergalerie zu diesem Beitrag:

Diesen Beitrag weiterempfehlen:

Verwandte Beiträge:


Zum Seitenanfang

Spielplan

Vereinsspielplan

Trainiere wie ein Profi

Trainieren wie die Profis - Jetzt buchen!

Werde unser Fan

WSV-Badge

Wambeler SV - Badge!

Newsarchiv

Bleib am Ball

Facebook
Facebook
Twitter
RSS-Feed

Smartphone-App herunterladen
Weber's Rippchenbraterei
Juwelier Metin
Apotheke am Tierpark
B+B Veranstaltungstechnik Dortmund